Sonntag, 14.02.2010

Handball

Kiel patzt in CL gegen Barcelona

Der deutsche Handball-Meister THW Kiel hat seine erste Niederlage in der laufenden Champions-League-Saison kassiert. In eigener Halle musste sich der Titelträger von 2007 dem FC Barcelona 30:32 (15:17) geschlagen geben.

Der THW Kiel schaffte es im vergangenen Jahr bis ins Finale der Champions League
© Getty
Der THW Kiel schaffte es im vergangenen Jahr bis ins Finale der Champions League

Jetzt hat es auch den THW Kiel erwischt: Im siebten Spiel der Champions-League-Saison hat der deutsche Handball-Meister gegen den siebenmaligen Titelträger FC Barcelona die erste Niederlage kassiert. In eigener Halle unterlag der THW den Katalanen am Sonntag 30:32 (15:17) und muss jetzt um den Gruppensieg bangen.

Dagegen haben die Rhein-Neckar Löwen drei Tage nach der Bundesliga-Niederlage gegen Kiel die Königsklasse zur Rehabilitation genutzt. Gegen den polnischen Meister KS Kielce setzten sich die bereits für das Achtelfinale qualifizierten Badener 35:32 (15:19) durch.

Das Viertelfinale vor Augen haben der VfL Gummersbach nach dem 20:26 (13:12) gegen den portugiesischen Vertreter ABC Braga im Europapokal der Pokalsieger sowie FA Göppingen im EHF-Pokal nach einem 39:30 (18:16)-Sieg gegen AaB Handbold.

Jicha: "Unglaubliche Dummheiten"

Ebenfalls im EHF-Pokal droht dagegen dem TBV Lemgo nach dem 27:30 (13:13) gegen Benfica Lissabon. Der spanische Meister Barcelona verdrängte das THW-Team von Trainer Alfred Gislason in der Vorrundengruppe D vom ersten Platz. Zudem revanchierten sich die Katalanen für die 27:30-Heimniederlage gegen die Kieler im Hinspiel.

"Wenn wir mit mehr Übersicht gespielt hätten, hätten wir mit vier oder fünf Toren gewonnen. Wir haben heute unglaubliche Dummheiten gemacht", sagte Filip Jicha, der mit zehn Treffern erfolgreichster Kieler Werfer war.

Die Löwen erwischten beim polnischen Double-Gewinner, der vom polnischen Nationaltrainer und ehemaligen deutschen Nationalspieler Bogdan Wenta betreut wird, den schlechteren Start.

Das Lindgren-Team zeigte am Samstag in der zweiten Hälfte jedoch eine deutlichen Aufwärtstrend und hatte in einer umkämpften Partie am Ende die besseren Nerven. Nach dem 29:29 im Hinspiel wahrten die Löwen die Chancen auf den ersten Platz in der Vorrundengruppe B.

"Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben"

"Super, dass die Mannschaft in dieser Atmosphäre nach der unglücklichen Niederlage gegen Kiel diese Moral gezeigt hat", sagte Löwen-Manager Thorsten Storm, der die Torhüterleistung von Henning Fritz lobte. Trainer Ola Lindgren freute sich über die Leistungssteigerung seiner Mannschaft.

"Das gibt Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben." Gummersbach tat sich gegen Braga lange Zeit schwer und brachte den Sieg am Ende sogar noch in Gefahr.

"Im Europapokal gibt es keine Geschenke, das müssen meine Spieler alle erkennen", sagte VfL-Trainer Sead Hasanefendic unzufrieden, zeigte sich aber "trotzdem zuversichtlich, dass wir eine Runde weiterkommen werden".

Kein positives Fazit zog dagegen Lemgos Trainer Volker Mudrow. "Ich bin sehr enttäuscht von unserer Leistung. Wir wissen, dass der EHF-Pokal unsere letzte Chance ist, in dieser Saison noch einen Titel zu holen", sagte er.

Auch in der Liga schlechte Nachrichten für Kiel

Aus der Bundesliga gibt es für die Kieler ebenfalls eine schlechte Nachricht: Der HSV Hamburg hat wieder die Tabellenführung übernommen. Die Norddeutschen setzten sich in einem vorgezogenen Spiel des 23. Spieltags mit 28:22 (13:11) bei der GWD Minden durch und verdrängten Kiel auf Rang zwei.

3100 Fans in Minden sahen eine durchweg überlegene Gästemannschaft, die in Hans Lindberg (7) ihren besten Werfer hatte. Die Gastgeber kassierten die 16. Saison-Niederlage und bleiben als Schlusslicht in akuter Abstiegsgefahr. Dem Spitzenduo auf den Fersen bleibt die SG Flensburg-Handewitt.

Nach einem 27:24 (15:12) am 19. Spieltag über den SC Magebdurg liegt der Ex-Meister in Lauerstellung auf Platz drei, Magdeburg bleibt Zehnter. Vor 6200 Zuschauern hielten die Gäste bis zur Schlussphase gut mit, dann jedoch setzten sich die Hausherren aufgrund der besseren Kraftreserven durch und feierten ihren 14. Saisonsieg. Bester Werfer der Flensburger war der Däne Lars Christiansen mit sieben Toren.

Löwen besiegen in CL polnischen Meister

Die besten Bilder von Tag 2 in Vancouver
Viel zu tun hatte die slowakische Torfrau Zuzana Tomcikova gegen Kanada: 67 Schüsse feuerten die Gastgeberinnen auf ihr Tor - 18 davon musste Tomcikova passieren lassen
© Getty
1/22
Viel zu tun hatte die slowakische Torfrau Zuzana Tomcikova gegen Kanada: 67 Schüsse feuerten die Gastgeberinnen auf ihr Tor - 18 davon musste Tomcikova passieren lassen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle.html
Wer möchte da nicht Medaille sein? Magdalena Neuner präsentiert stolz ihre Silbermedaille aus dem Sprintrennen
© Getty
2/22
Wer möchte da nicht Medaille sein? Magdalena Neuner präsentiert stolz ihre Silbermedaille aus dem Sprintrennen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=2.html
Simon Ammann feiert seinen dritten Olympiasieg ausgelassen
© Getty
3/22
Simon Ammann feiert seinen dritten Olympiasieg ausgelassen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=3.html
Rob Boyd, Coach der kanadischen alpinen Frauen-Mannschaft, durfte in Whistler eine zusätzliche olympische Flamme entzünden
© Getty
4/22
Rob Boyd, Coach der kanadischen alpinen Frauen-Mannschaft, durfte in Whistler eine zusätzliche olympische Flamme entzünden
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=4.html
Shorttrack: Im 1500-Meter-Finale der Herren sah es kurz vor Schluss nach einem Dreifach-Sieg der Südkoreaner aus...
© Getty
5/22
Shorttrack: Im 1500-Meter-Finale der Herren sah es kurz vor Schluss nach einem Dreifach-Sieg der Südkoreaner aus...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=5.html
...doch in der letzten Kurve kamen sich Lee Ho-Suk (r.) und Sung Si-Bak in die Quere und mussten ihre Medaillenträume begraben
© Getty
6/22
...doch in der letzten Kurve kamen sich Lee Ho-Suk (r.) und Sung Si-Bak in die Quere und mussten ihre Medaillenträume begraben
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=6.html
Die Kanadierin Jennifer Heil sorgte mit einer spektakulären Vorstellung auf der Buckenpiste für Gold-Hoffnungen bei den Gastgebern. Doch letztlich reichte es nur zu Silber...
© Getty
7/22
Die Kanadierin Jennifer Heil sorgte mit einer spektakulären Vorstellung auf der Buckenpiste für Gold-Hoffnungen bei den Gastgebern. Doch letztlich reichte es nur zu Silber...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=7.html
...hinter der US-Amerikanerin Hannah Kearney. Durch ihren Sieg führt die USA nach den ersten fünf Entscheidungen den Medaillenspiegel an
© Getty
8/22
...hinter der US-Amerikanerin Hannah Kearney. Durch ihren Sieg führt die USA nach den ersten fünf Entscheidungen den Medaillenspiegel an
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=8.html
Biathlon der Damen, Sprint: Das erste Biathlon-Event in Vancouver war fest in deutscher Hand. Dieser Fan unterstützte seine Lieblinge lautstark
© Getty
9/22
Biathlon der Damen, Sprint: Das erste Biathlon-Event in Vancouver war fest in deutscher Hand. Dieser Fan unterstützte seine Lieblinge lautstark
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=9.html
Leider vergebens: Weder Andrea Henkel noch Simone Hauswald ...
© Getty
10/22
Leider vergebens: Weder Andrea Henkel noch Simone Hauswald ...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=10.html
... und Kati Wilhelm (Bild) konnten in den Kampf um die Medaillen eingreifen
© Getty
11/22
... und Kati Wilhelm (Bild) konnten in den Kampf um die Medaillen eingreifen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=11.html
Anders Magdalena Neuner, die im Finish nochmal alles gab. Dank ihrer Sprintstärke reichte es trotz Schießfehlers zu Silber
© Getty
12/22
Anders Magdalena Neuner, die im Finish nochmal alles gab. Dank ihrer Sprintstärke reichte es trotz Schießfehlers zu Silber
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=12.html
Gold ging völlig überraschend an die Slowakin Anastasia Kuzmina (l.), Bronze holte ebenso unerwartet Marie Dorin aus Frankreich
© Getty
13/22
Gold ging völlig überraschend an die Slowakin Anastasia Kuzmina (l.), Bronze holte ebenso unerwartet Marie Dorin aus Frankreich
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=13.html
Eisschnelllauf der Männer, 5000 Meter: Sven Kramer aus den Niederlanden wurde seiner Favoritenrolle gerecht und holte überlegen Gold
© Getty
14/22
Eisschnelllauf der Männer, 5000 Meter: Sven Kramer aus den Niederlanden wurde seiner Favoritenrolle gerecht und holte überlegen Gold
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=14.html
Sein Landsmann Bob de Jong, ebenfalls Medaillenkandidat, musste dann mitansehen, wie ihm Seung-Hoon Lee davon- und zu Silber fuhr. Dritter wurde Ivan Skobrew
© Getty
15/22
Sein Landsmann Bob de Jong, ebenfalls Medaillenkandidat, musste dann mitansehen, wie ihm Seung-Hoon Lee davon- und zu Silber fuhr. Dritter wurde Ivan Skobrew
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=15.html
Patrick Beckert (Bild), Marco Weber und Robert Lehmann spielten als 22., 23. und 26. leider keine Rolle
© Getty
16/22
Patrick Beckert (Bild), Marco Weber und Robert Lehmann spielten als 22., 23. und 26. leider keine Rolle
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=16.html
Skispringen, Normalschanze: Für Thomas Morgenstern stand der Start in die Winterspiele unter keinem guten Stern. Mit Kofler und Loitzl enttäuschten zwei weitere Österreicher
© Getty
17/22
Skispringen, Normalschanze: Für Thomas Morgenstern stand der Start in die Winterspiele unter keinem guten Stern. Mit Kofler und Loitzl enttäuschten zwei weitere Österreicher
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=17.html
Ganz schlecht lief es für Pascal Bodmer: Der Deutsche hatte Probleme mit dem Anzug, musste seinen Sprung verschieben - und bekam die Nerven nicht in den Griff
© Getty
18/22
Ganz schlecht lief es für Pascal Bodmer: Der Deutsche hatte Probleme mit dem Anzug, musste seinen Sprung verschieben - und bekam die Nerven nicht in den Griff
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=18.html
Besser traf es Michael Uhrmann. Nach dem ersten Durchgang war er Zweiter, am Ende stand immerhin Rang fünf zu Buche
© Getty
19/22
Besser traf es Michael Uhrmann. Nach dem ersten Durchgang war er Zweiter, am Ende stand immerhin Rang fünf zu Buche
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=19.html
Die Medaillen gingen an Adam Malysz (Silber), Simon Ammann (Gold) und Gregor Schlierenzauer (Bronze)
© Getty
20/22
Die Medaillen gingen an Adam Malysz (Silber), Simon Ammann (Gold) und Gregor Schlierenzauer (Bronze)
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=20.html
Eishockey der Damen: Gleich am ersten Tag startete das Eishockey-Turnier. Allerdings "nur" das der Damen. Schweden traf zum Auftakt auf die Schweiz
© Getty
21/22
Eishockey der Damen: Gleich am ersten Tag startete das Eishockey-Turnier. Allerdings "nur" das der Damen. Schweden traf zum Auftakt auf die Schweiz
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=21.html
Die Skandinavierinnen, mit Medaillenhoffnungen an den Start gegangen, hatten beim 3:0 keine große Mühe
© Getty
22/22
Die Skandinavierinnen, mit Medaillenhoffnungen an den Start gegangen, hatten beim 3:0 keine große Mühe
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-1-13-februar/olympische-winterspiele-vancouver-2010-kanada-biathlon-skispringen-eisschnelllauf-shorttrack-freestyle,seite=22.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.