Handball

Christophersen verabschiedet sich aus Wetzlar

SID
Donnerstag, 07.01.2010 | 14:52 Uhr
Sven-Sören Christophersen steht mit der HSG Wetzlar auf Rang zwölf
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
SoLive
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Sven-Sören Christophersen und die HSG Wetzlar gehen zum Saisonende getrennte Wege. Am Nationalspieler sollen der TBV Lemgo und die SG Flensburg-Handewitt interessiert sein.

Nationalspieler Sven-Sören Christophersen wird Bundesligist HSG Wetzlar zum Saisonende verlassen. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, habe Christophersen ein finanziell deutlich aufgebessertes Angebot der Hessen abgelehnt.

Für welchen Klub Christophersen ab Juli 2010 auflaufen wird, soll in Kürze bekannt gegeben werden. Unter anderem sollen sein früherer Klub TBV Lemgo und die SG Flensburg-Handewitt an dem 24-Jährigen interessiert sein.

Bei seinem ersten Engagement in Lemgo konnte sich Christophersen nicht durchsetzen und wurde in der Saison 2006/2007 an Eintracht Hildesheim sowie in der Rückrunde 2008 an den Wilhelmshavener SV jeweils ausgeliehen. In Wetzlar spielt er seit der vergangenen Saison.

Roggisch verlängert bei den Löwen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung