Montag, 18.01.2010

Handball

Lemme/Ullrich mit harscher Kritik an der HBL

Die Schiedsrichter Frank Lemme und Bernd Ullrich haben die HBL angegriffen. "Die HBL hat sich in Bereiche eingemischt, die nicht ihrem Aufgabenbereich entsprechen", so Ullrich.

Hat scharfe Kritik an der Handball-Bundesliga geübt: Frank Lemme
© sid
Hat scharfe Kritik an der Handball-Bundesliga geübt: Frank Lemme

Die ehemaligen deutschen Top-Schiedsrichter Frank Lemme und Bernd Ullrich haben wenige Tage nach ihrem Rücktritt scharfe Kritik an der Handball-Bundesliga (HBL) und deren Geschäftsführer Frank Bohmann geübt.

"Die HBL hat sich in Bereiche eingemischt, die gar nicht ihrem Aufgabenbereich entsprechen - dieser obliegt einzig und allein dem DHB", sagte Ullrich im Interview mit der "Handballwoche".

Vorwürfe an Frank Bohmann

Die beiden Referees, die nach ihrer neunmonatigen Sperre im Zuge der vermeintlichen Bestechungsaffäre auf ihr umstrittenes Comeback verzichteten, griffen auch Bohmann persönlich an: "Herr Bohmann hätte sich von A bis Z einige seiner Kommentare sparen können. Dem Handball haben diese Äußerungen eher geschadet", sagte Ullrich.

Auch Lemme kritisierte die Rolle der HBL, aus der es schon seit Monaten Stimmen gegen eine Rückkehr des Magdeburger Duos in die Bundesliga gegeben hatte.

"Ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass einige wenige in der HBL an Gedächtnisverlust leiden, wie schnell sie unsere Leistungen auf dem Feld vergessen haben. Acht Jahre hintereinander hat uns auch die HBL zum besten Gespann in Deutschland gewählt."

Manipulationsvorwürfe

Zur Last gelegt wird den beiden, einen Vorfall nach dem Finalrückspiel im Europapokal der Pokalsieger zwischen Medwedi Moskau und BM Valladolid am 29. April 2006 nicht gemeldet zu haben.

Damals hatten russische Zollbeamte am Moskauer Flughafen Scheremetjewo 50.000 Dollar Bargeld in Ullrichs Gepäck gefunden. Ullrich bestritt noch einmal alle Manipulationsvorwürfe: "Es gab sicher Spiele, in denen wir schlecht waren. Aber einem Spiel eine von außen gewünschte Richtung zu geben, wäre uns noch nicht einmal im Traum eingefallen." Woher das Geld stammte, wisse er nicht.

Skeptisches DHB-Team hofft auf Halbfinale

Bilder des Tages, 18. Januar
Gelungener Auftakt: Titelverteidiger Rafael Nadal zieht nach einem 7:6 (7:0), 6:1, 6:4 über Peter Luczak bei den Australian Open in die nächste Runde ein
© Getty
1/9
Gelungener Auftakt: Titelverteidiger Rafael Nadal zieht nach einem 7:6 (7:0), 6:1, 6:4 über Peter Luczak bei den Australian Open in die nächste Runde ein
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1801/bilder-des-tages-18-01-maria-sharapowa-australian-open-brett-favre-minnesota-vinkings-new-york-jetsplayoffs--utah-jazz-andersen-nba.html
Heiner Brand (2.v.l.) und Michael Kraus (r.) präsentieren das neue Trikot der deutschen Handball-Nationalmannschaft
© Getty
2/9
Heiner Brand (2.v.l.) und Michael Kraus (r.) präsentieren das neue Trikot der deutschen Handball-Nationalmannschaft
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1801/bilder-des-tages-18-01-maria-sharapowa-australian-open-brett-favre-minnesota-vinkings-new-york-jetsplayoffs--utah-jazz-andersen-nba,seite=2.html
Ronnie O'Sullivan (M.) schaut bedröppelt drein: Die Snooker-Legende verlor den Final-Thriller beim Masters in London gegen Mark Selby
© Getty
3/9
Ronnie O'Sullivan (M.) schaut bedröppelt drein: Die Snooker-Legende verlor den Final-Thriller beim Masters in London gegen Mark Selby
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1801/bilder-des-tages-18-01-maria-sharapowa-australian-open-brett-favre-minnesota-vinkings-new-york-jetsplayoffs--utah-jazz-andersen-nba,seite=3.html
Das ist bitter! Für Maria Sharapowa sind die Australian Open schon vorbei, bevor sie richtig begonnen haben. In der ersten Runde verlor sie gegen Kirilenko
© Getty
4/9
Das ist bitter! Für Maria Sharapowa sind die Australian Open schon vorbei, bevor sie richtig begonnen haben. In der ersten Runde verlor sie gegen Kirilenko
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1801/bilder-des-tages-18-01-maria-sharapowa-australian-open-brett-favre-minnesota-vinkings-new-york-jetsplayoffs--utah-jazz-andersen-nba,seite=4.html
Überragende Leistung von Brett Favre: Der Quarterback führte seine Minnesota Vikings mit vier Touchdown-Pässen zum Playoff-Sieg gegen die Dallas Cowboys
© Getty
5/9
Überragende Leistung von Brett Favre: Der Quarterback führte seine Minnesota Vikings mit vier Touchdown-Pässen zum Playoff-Sieg gegen die Dallas Cowboys
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1801/bilder-des-tages-18-01-maria-sharapowa-australian-open-brett-favre-minnesota-vinkings-new-york-jetsplayoffs--utah-jazz-andersen-nba,seite=5.html
Die Fans der Jets hatten ebenso Grund zum Feiern: New York setzte sich in den NFL-Playoffs knapp mit 17:14 gegen die San Diego Chargers durch
© Getty
6/9
Die Fans der Jets hatten ebenso Grund zum Feiern: New York setzte sich in den NFL-Playoffs knapp mit 17:14 gegen die San Diego Chargers durch
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1801/bilder-des-tages-18-01-maria-sharapowa-australian-open-brett-favre-minnesota-vinkings-new-york-jetsplayoffs--utah-jazz-andersen-nba,seite=6.html
"Not in my house"! Chris Andersen (l.) von den Denver Nuggets blockt in der NBA den zum Korb stürmenden Paul Millsap (r.) von den Utah Jazz
© Getty
7/9
"Not in my house"! Chris Andersen (l.) von den Denver Nuggets blockt in der NBA den zum Korb stürmenden Paul Millsap (r.) von den Utah Jazz
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1801/bilder-des-tages-18-01-maria-sharapowa-australian-open-brett-favre-minnesota-vinkings-new-york-jetsplayoffs--utah-jazz-andersen-nba,seite=7.html
Chathura Pieris aus Sri Lanka präsentiert seine Auszeichnung "Man of the Match", die er im Spiel gegen Kanada bei der U-19-Cricket-Weltmeisterschaft erhalten hat
© Getty
8/9
Chathura Pieris aus Sri Lanka präsentiert seine Auszeichnung "Man of the Match", die er im Spiel gegen Kanada bei der U-19-Cricket-Weltmeisterschaft erhalten hat
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1801/bilder-des-tages-18-01-maria-sharapowa-australian-open-brett-favre-minnesota-vinkings-new-york-jetsplayoffs--utah-jazz-andersen-nba,seite=8.html
Noch nicht eingreifen: Sollen sich die beiden NHL-Streithähne Eric Nystrom (Calgary Flames, l.) und Kyle Chipchura (Anaheim Ducks, r.) doch erstmal austoben
© Getty
9/9
Noch nicht eingreifen: Sollen sich die beiden NHL-Streithähne Eric Nystrom (Calgary Flames, l.) und Kyle Chipchura (Anaheim Ducks, r.) doch erstmal austoben
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1801/bilder-des-tages-18-01-maria-sharapowa-australian-open-brett-favre-minnesota-vinkings-new-york-jetsplayoffs--utah-jazz-andersen-nba,seite=9.html
 

 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.