Donnerstag, 28.01.2010

Handball-EM: Deutschland - Tschechien 26:26

Unentschieden gegen Tschechien

Die deutschen Handballer haben auch den Abschluss der EM in Österreich verpatzt. Im letzten Hauptrundenspiel in Innsbruck kam die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand trotz langer Führung nicht über ein 26:26 (16:14) hinaus und steht nun möglicherweise sogar vor dem schlechtesten Ergebnis einer deutschen Mannschaft in der Turniergeschichte.

Michael Haaß und Co. müssen im Angriff deutlich mehr zeigen als gegen Spanien
© Getty
Michael Haaß und Co. müssen im Angriff deutlich mehr zeigen als gegen Spanien

Je nach Ausgang der abschließenden Spiel am Abend war wie 1994 in Portugal und 2000 in Kroatien maximal noch Rang neun möglich. Gegen den insgesamt harmlosen EM-14. aus Tschechien war Lars Kaufmann (7) noch bester deutscher Werfer.

Das Spiel zum Nachlesen im Re-Live:

 

Team

Spielstand

Deutschland

26

Tschechien

26

 

60.: Hoher Ball, Tschechien springt aus dem Kreis ab, doch scheitert an Bitter. Im Gegenzug finden die Deutschen Theuerkauf nicht. Unentschieden, das war's. Deutschland beendet das Turnier mit nur einem Sieg aus sechs Partien.

60.: Tschechien nimmt noch einmal eine Auszeit. Das wird jetzt spannend. Nur noch weniger Sekunden zu spielen.

60.: Zeitspiel der Tschechen angezeigt, Freiwurf aber für Tschechien.

59.: Kluger Angriff Deutschlands. Theuerkauf macht das Ding vom Kreis aus.

59.: Unnötiger Ballverlust der Deutschen. Jicha nimmt erneut aus der Zentrale Maß und trifft zur tschechischen Führung. Deutschland mit der Auszeit.

57.: Das scheint nun das tschechische Rezept zu sein. Wieder Zeitspiel angezeigt, wieder nimmt Jicha Maß und trifft.

56.: Die Schiedsrichter lassen einen Vorteil für Deutschland laufen, Theuerkauf ist durch und trifft zur Führung.

55.: Jicha gleicht mit seinem vierten Tor aus. Das wird nun ganz eng werden hier in Innsbruck.

54.: Gensheimer ist wieder zur Stelle und bringt Deutschland in Führung.

53.: Bitter pariert, das war wichtig. Doch im Gegenzug sieht das Schiedsrichtergespann ein klares Foul an Christophersen nicht. Sobol macht nach Tempogegenstoß den Ausgleich.

52.: Zeitspiel Tschechien, doch Jicha trifft in letzter Sekunde zum Ausgleich. Ärgerlich. Doch im Gegenzug trifft Gensheimer mit seinem fünften Tor zur erneuten Führung.

50.: Hynek sieht die nächste Zeitstrafe für die Tschechien in kurzer Zeit. Das muss jetzt ausgenutzt werden. Und Sprenger trifft zum zweiten Mal in diesem Spiel von rechts außen. Gut gespielt.

50.: Mutiger, aber geiler Wurf von Sklenak in den rechten oberen Winkel.

49.: Zeitspiel der Tschechen, Jicha schließt aber, doch sein Wurf streicht über die Latte. Im Gegenzug trifft Christophersen zur deutschen Führung. Endlich mal wieder eine Bude.

48.: Zeitstrafe für Filip nach einem Foul an Müller. Dennoch hat Tschechien den Ball.

47.: Stehlik zieht nach innen und legt den Ball um die Abwehr herum - Ausgleich!

47.: Die deutsche Torflaute hält nun wieder fünf Minuten an, so wie zu Beginn der Partie. Damit ist Tschechien wieder im Spiel.

46.: Klasse Anspiel von Jicha zu Piskac, der freistehend aus der Mitte trifft.

45.: Kritische Phase jetzt: Deutschland sollte seine Chancen nutzen, um den Sack hier etwas klarer zuzuziehen.

44.: Diesmal macht es Filip besser und trifft von rechts außen zum vierten Mal.

42.: Super gehalten von Bitter, der Filip so langsam zur Verzweiflung bringt. Im Anschluss baut Deutschland langsam auf, trifft aber durch Kaufmann nur den Pfosten.

41.: Erst scheitert Kaufmann an Galia, Haaß macht es aber besser.

40.: Im Nachfassen trifft Kubes aus kurzer Distanz.

39.: Schade! Galia mit einer super Parade gegen Müller.

39.: Sprenger mit dem Foul, Siebenmeter für Tschechien. Bitter pariert gegen Filip.

37.: Stürmerfoul gegen Vrany, Kaufmann mit der erneuten Fackel - Drei-Tore-Führung.

35.: Unnötiges Gegentor, bei dem Bitter etwas unglücklich aussieht. Im Gegenzug trifft mal wieder Kaufmann, der heute ordentlich spielt.

35.: Sprenger mit seinem ersten Treffer von der rechten Seite. Gut gemacht!

33.: Zeit der Torhüter: Erst hält Galia gegen Müller, dann ist wieder Bitter zur Stelle.

32.: Zeitspiel Deutschland, Tschechien spielt den Angriff gut aus, doch Bitter pariert wunderbar.

31.: Stehlik wartet lange, trifft dann aber mit links aus der Mitte.

31.: Weiter geht's. Deutschland immer noch in Unterzahl (Haaß).

30.: Zwei Minuten gegen Haaß. Mraz trifft aus halblinker Position zum Pausenstand von 14:16 aus tschechischer Sicht.

29.: Sklenak mit einer guten Körpertäuschung und dem dreizehnten Tor für Tschechien. Im Gegenzug trifft Haaß aus der Zentrale nach einer Einzelaktion.

28.: Nach einem Stehlik-Gegentreffer spielt Deutschland schnelle Mitte und bringt Gensheimer erneut in Wurfposition - 15:12.

27.: Siebenmeter für das DHB-Team, Gensheimer erneut sicher.

26.: Jicha trifft nur die Latte. Der Topscorer ist heute weit von seiner Topform entfernt. Deutschland macht das gut mit der Sonderbewachung für den Tschechen. Mickal trifft dennoch.

25.: CVhristophersen kreuzt wunderbar und trifft aus der Zentrale heraus: Drei-Tore-Führung!

24.: Christophersen spielt schon links raus, Gensheimer zieht nach innen und trifft ins kurze Eck. Klasse Kombination.

24.: Siebebmeter für Tschechien nach einem Foul von Schöne. Filip macht's.

23.: Tschechien nimmt die erste Zeit des Spiels.

23.: Klasse Anspiel von Haaß zu Theuerkauf. Tschechien sieht die Zeitstrafe. Gensheimer trifft den Siebenmeter.

21.: Pech fpr Haaß, der nur den Pfosten trifft. Sklenak verfehlt im Gegenzug das Ziel.

20.: Kaufmann unter Druck mit dem direkten Torabschluss nach angezeigtem Zeitspiel. Deutschland führt wieder.

19.: Da ist der Ausgleich. Topscorer Jicha trifft zum 9:9.

18.: Müller muss mal wieder einstecken, steht aber wieder. Bislang gute Partie von ihm.

16.: Tschechien kombiniert gut und bringt erneut Vrany in Abschlussposition. Der trifft, genauso wie Kaufmann, der seinen vierten Treffer erzielt. Sklenak stellt jedoch den alten Abstand wieder her.

15.: Filip hat auf rechts außen zu viel Platz. Der Tscheche überwindet Bitter mit einem tollen Heber. Im Gegenzug trifft Kaufmann zum dritten Mal.

14.: Müller mit seinem dritten Treffer zur erneuten Zwei-Tore-Führung für das DHB-Team.

14.: Vrany setzt sich gut durch, schüttelt seinen Gegenspieler ab und trifft für Tschechien.

13.: Kaufmann legt aus dem Zentrum nach, Deutschland wieder mit zwei vorne.

12.: Filip trifft per Siebenmeter zum Anschlusstreffer für Tschechien.

12.: So, geht doch. Müller steigt klasse hoch und lässt eine Bombe raus. Im Gegenzug pariert Bitter klasse und Müller legt erneut nach.

11.: Jansen mit dem Ausgleich nach einem Tempogegenstoß.

10.: Klasse Parade von Galia gegen Müller. Im Gegenzug bekommt Roggisch eine Zeitstrafe - fragwürdige Entscheidung.

8.: Und da isser drin, Kaufmann trifft für Deutschland - nach acht Minuten. Theuerkauf legt nach.

6.: Filip kommt über rechts zum Erfolg. Kurz danach trifft Jicha.

5.: Wir kriegen das Ding nicht rein. Jansen verwirft einen Siebenmeter.

5.: Vrany trifft hier nach fünf Minuten erstmals ins Tor.

4.: Die Null steht. Theuerkauf verballert freistehend.

3.: Erste Fackel von Kaufmann, doch wie so oft bei diesem Turnier ohne Erfolg.

1.: Kraus auf Müller, der mit links wirft. Galia pariert.

1.: Und ab dafür. Deutschland hat Anwurf.

16.27 Uhr: Die Aufstellung von Deutschland: Bitter - Kraus - Kaufmann, Theuerkauf, Müller - Jansen, Sprenger

16.23 Uhr: Es geht hier natürlich nur noch um relativ wenig. Die enttäuschend verlaufene EM könnte mit einem Abschlusssieg jedoch noch einen kleinen positiven Farbtupfer bekommen.

16.15 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum letzten Hauptrunden-Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Tschechien.

Der komplette Spielplan der EM

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.