Handball

DHB-Pokal: Hamburg problemlos weiter

SID
Dienstag, 15.12.2009 | 22:19 Uhr
Der kroatische Nationalspieler Domagoj Duvnjak spielt seit dieser Saison für den HSV
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Der HSV Hamburg ist seiner Favoritenrolle im Pokal bei HBW Balingen-Weilstetten gerecht geworden und ins Viertelfinale eingezogen. Auch Frisch Auf Göppingen ist eine Runde weiter.

Der HSV Hamburg und Frisch Auf Göppingen sind souverän in das Viertelfinale des Deutschen Handball-Pokals eingezogen.

Der Bundesliga-Zweite Hamburg siegte bei HBW Balingen-Weilstetten 38:23 (22:13).

Domagoj Duvnjak steuerte sieben Treffer zum Hamburger Sieg bei. Göppingen behielt gegen den Zweitligisten Concordia Delitzsch ebenfalls mit 38:23 (17:11) die Oberhand.

Als erste Mannschaft hatte zuvor der Bergische HC die Runde der letzten Acht erreicht.

Das Viertelfinale, das am Sonntag ausgelost wird, findet am 6./7. Februar statt. Das Final Four steigt am 10./11. April.

Behrends fällt bis Saisonende aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung