Handball-Bundesliga

Balingen gewinnt Kellerduell in Düsseldorf

SID
Samstag, 05.12.2009 | 17:57 Uhr
Balingens Trainer Rolf Brack
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Im Kellerduell der Bundesliga setzte sich der HBW Balingen-Weilstetten mit 26:25 (13:15) bei der HSG Düsseldorf durch. Das entscheidende Tor erzielte Vladimir Temelkov.

Schlusslicht HBW Balingen-Weilstetten hat das Kellerduell der Bundesliga gewonnen und seinen zweiten Saisonsieg gefeiert.

Bei der HSG Düsseldorf gewann das Team von Trainer Rolf Brack 26:25 (13:15), bleibt mit 4:22 Punkten aber am Ende der Tabelle. Die Düsseldorfer rutschten mit 5:19 Zählern auf den drittletzten Platz ab.

Vladimir Temelkov sicherte den Gästen mit seinem Tor elf Sekunden vor Schluss den wichtigen Sieg. Bester Werfer war der Düsseldorfer Michael Hegemann mit neun Toren.

TBV Lemgo tritt weiter auf der Stelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung