Handball

China bleibt bei Heim-WM im Geschäft

SID
Donnerstag, 10.12.2009 | 17:50 Uhr
Trotz eines Sieges über Dänemark ist für die Schwedinnen nach der WM-Vorrunde Schluss
© sid
Advertisement
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
European Challenge Cup
Gloucester -
Agen
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Gastgeber China hat bei der Handball-WM durch ein 35:21 über die Elfenbeinküste den Sprung in die Hauptrunde gepackt. Ebenso weiter sind Ungarn, Österreich, Angola und Frankreich.

Gastgeber China, Ungarn, Österreich, Angola und der deutsche Gruppengegner Frankreich haben sich bei der Handball-WM der Frauen die letzten Plätze in der Hauptrunde gesichert.

Die Chinesinnen sicherten sich am fünften und letzten Spieltag durch einen 35:21 (18:11)-Erfolg über die Elfenbeinküste den dritten Platz in der Gruppe D hinter Spanien und Südkorea. Der Gruppensieg ging nach einem 28:27 (15:15) im direkten Vergleich mit Südkorea an die ungeschlagenen Spanierinnen.

In der Gruppe C in Suzhou gewann Ungarn das Endspiel um den letzten Hauptrundenplatz 35:28 (15:14) gegen Japan.

Der Gruppensieg holte mit 10:0 Punkten Olympiasieger und Europameister Norwegen, der zum Abschluss 24:22 (14:12) gegen das ebenfalls qualifizierte Rumänien (8:2 Punkte) gewann.

Schweden schlägt Dänemark und scheidet aus

Österreich (6:4 Punkte) trotz einer 31:32-Niederlage gegen die Ukraine und Angola (6:4/21:23 gegen Russland) folgten Titelverteidiger Russland (10:0) in der Gruppe B in die Hauptrunde.

In der deutschen Gruppe A sicherte sich Frankreich durch den 29:15 (10:10)-Sieg gegen Deutschland noch vor der Auswahl von Bundestrainer Rainer Osmann als Zweiter das Weiterkommen.

Dänemark, das zum Abschluss 23:27 (10:14) gegen Schweden verlor, hatte sein Ticket ebenso wie Deutschland schon am Vortag gebucht.

Da Schweden nicht in der Hauptrunde spielt, geht Rekord-Olympiasieger Dänemark aber ebenso mit weißer Weste in die Hauptrunde wie Russland, Norwegen und Spanien.

DHB-Frauen gegen Russland

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung