Handball

DHB-Team bestreitet letzten EM-Test gegen Island

SID
Bundestrainer Heiner Brand hat noch bis Sommer 2013 Vertrag beim DHB
© sid

Vor der am 19. Januar in Österreich beginnenden Handball-EM wird die deutsche Nationalmannschaft ihre letzten beiden Testspiele gegen den Olympia-Zweiten Island bestreiten.

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet ihre Generalprobe für die EM 2010 in Österreich (19. bis 31. Januar) am 10. Januar in Regensburg gegen den Olympia-Zweiten Island. Einen Tag zuvor sind die Isländer bereits in Nürnberg der Gegner.

Zum Einstieg in die unmittelbare EM-Vorbereitung versammelt Bundestrainer Heiner Brand seine Mannschaft vom 3. bis 14. Januar in Herrsching am Ammersee zum Lehrgang. Am 5. Januar wird gegen EM-Gastgeber Österreich in Innsbruck ein Test ausgetragen.

EM-Gegner sind Schweden, Polen und Slowenien

Am 17. Januar reist die deutsche Mannschaft nach Österreich. In der Gruppe C in Innsbruck spielt Deutschland gegen Schweden, Polen und Slowenien.

In diesem Jahr steht für die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) nach dem Supercup in Köln, Halle/Westfalen und Hannover (29. Oktober bis 1. November) noch ein Lehrgang vom 30. November bis 2. Dezember an.

Deutsche Spieler in der HBL auf dem Vormarsch

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung