Trotz lukrativer Angebote

Spielmacher Kraus bis 2012 in Lemgo

SID
Mittwoch, 05.08.2009 | 16:21 Uhr
Michael Kraus bleibt dem TBV Lemgo weiter treu
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Michael Kraus hat den Vertrag beim Bundesligisten TBV Lemgo um zwei Jahre bis 2012 verlängert. Der Spielmacher schlägt damit lukrative Angebote aus dem In- und Ausland aus.

Spielmacher Michael Kraus wird mindestens bis 2012 für den Handball-Bundesligisten TBV Lemgo auf Torejagd gehen.

Der 25 Jahre alte Weltmeister von 2007 verlängerte seinen Vertrag beim deutschen Ex-Meister vorzeitig um zwei weitere Jahre. Dies teilten die Ostwestfalen am Mittwoch mit.

Kraus lagen zahlreiche Angebote deutscher und europäischer Spitzenklubs vor, doch er entschied sich bewusst für den TBV.

"Beim TBV wächst eine große Mannschaft zusammen"

"Ich fühle mich unglaublich wohl in Lemgo. Beim TBV wächst eine große Mannschaft zusammen, und der Verein plant den langfristigen Erfolg. Ich möchte ein Bestandteil dieser Mannschaft sein und freue mich, dass ich mich beim TBV Lemgo auch in Zukunft beweisen kann und unter Markus Baur weiter reifen kann", erklärte Kraus.

Der Rechtshänder war 2007 von FrischAuf Göppingen zum TBV Lemgo gewechselt und avancierte dort schnell zum Leistungsträger.

In der vergangenen Saison war der 80-malige Nationalspieler mit 123 Toren bester Werfer der Mannschaft von Trainer Markus Baur, obwohl er verletzungsbedingt einen Großteil der Saison verpasst hatte.

EHF sperrt Top-Schiedsrichter Lemme und Ullrich

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung