Handball

VfL Gummersbach muss in den Kosovo reisen

SID
Gummersbach gegen Kiel - ein Klassiker. Nun muss der VfL im EHF-Pokal zu KH Kastrioti-Ferizaj
© Getty

In Runde zwei steigt der VfL Gummersbach in den Europapokal der Pokalsieger ein. Erster Gegner ist dann im November das Team von KH Kastrioti-Ferizaj aus dem Kosovo.

Handball-Bundesligist VfL Gummersbach trifft in der zweiten Runde des europäischen Pokalsieger-Wettbewerbs auf das Team von KH Kastrioti-Ferizaj aus dem Kosovo. Das ergab die Auslosung des Europäischen Handball-Verbandes EHF am Dienstag.

Im Hinspiel am 14. oder 15. November genießt der EHF-Cupsieger, der als Pokalfinalist anstelle des Doublegewinners THW Kiel an dem Wettbewerb teilnimmt, Heimrecht. Das Rückspiel findet am 21. oder 22. November statt.

Bei den Frauen trifft Bayer Leverkusen in der zweiten Runde des EHF-Pokals (3./4. und 10./11. Oktober) auf den slowenischen Vertreter RK Celeia Zalec. Im Cup der Pokalsieger bekommt es der VfL Oldenburg in der dritten Runde (31. Oktober/1. November und 7./8. November) mit der portugiesischen Mannschaft von CDES Gil Eanes zu tun.

News und Hintergründe zum Handball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung