Hens muss zwei Monate pausieren

SID
Dienstag, 21.07.2009 | 14:08 Uhr
Pascal Hens erzielte in seiner bisherigen Karriere 483 Tore für Deutschland
© Getty
Advertisement
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Pascal Hens wird dem HSV Hamburg zum Saisonstart voraussichtlich fehlen. Der Rückraumspieler wurde am Dienstag wegen einer chronischen Reizung an der Achillessehne operiert.

Bundesligist HSV Hamburg wird in der Vorbereitung auf die neue Saison auf seinen Nationalspieler Pascal Hens verzichten müssen. Der 29-Jährige wurde am Dienstag erfolgreich an der rechten Achillessehne operiert. In dem 45-minütigen Eingriff wurde Hens ein Knochensporn entfernt.

Der Rückraumstar wird voraussichtlich eine Woche im Baseler Krankenhaus verbringen, bevor er zur anstehenden Reha nach Hamburg zurückkehrt. Wann Hens das Training beim HSV aufnehmen kann, hängt vom Verlauf der Reha ab, teilte sein Verein mit.

Pascal Hens, Weltmeister von 2007, hatte nach einer Schienbeinkopf-Fraktur bei den Olympischen Spielen in Peking auch den letztjährigen Saisonstart verpasst. Er laborierte seit längerem an einer chronischen Achillessehnen-Reizung.

Da auch ein letzter geplanter Therapie-Versuch nicht den gewünschten Erfolg brachte, wurde eine Operation notwendig.

News und Hintergründe zum Handball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung