Handball

Serdarusic neuer slowenischer Nationalcoach

SID
Donnerstag, 16.07.2009 | 18:48 Uhr
Noka Serdarusic war von 1993 bis 2008 Trainer beim THW Kiel
© Getty

Der ehemalige Meistertrainer des THW Kiel, Noka Serdarusic, wird neuer Coach der slowenischen Nationalmannschaft. Sein Vertrag gilt bis zu den Olympischen Spielen 2012.

Der unter Manipulationsverdacht stehende Noka Serdarusic wird neuer Trainer der slowenischen Nationalmannschaft. Der ehemalige Meistermacher des THW Kiel erhält einen Vertrag bis zu den Olympischen Spielen 2012 in London.

Das teilte der slowenische Verband am Donnerstag auf seiner Internetseite mit.

Hohe Erwartungen

Bei der Handball-EM in Österreich (17. bis 31. Januar) trifft Serdarusic mit seinem neuen Team in der Vorrunde auf die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB), Polen und Schweden.

"Ich weiß, dass die Erwartungen hoch sind. Aber ich freue mich auf diese Aufgabe", sagte der 58-Jährige bei seiner Antrittsrede in Ljubljana.

Ermittlungen wegen Spielmanipulationen

Serdarusic hatte den THW zwischen 1994 und 2008 zu elf deutschen Meisterschaften geführt. Zudem gewann er mit Kiel 2007 die Champions League. Nach einem Streit mit Manager Uwe Schwenker war er im vergangenen Jahr entlassen worden.

Gegen Schwenker und Serdarusic ermittelt die Kieler Staatsanwaltschaft wegen Spielmanipulationen in der Champions League durch Schiedsrichterbestechung. Beide bestreiten bisher die Vorwürfe.

Alle Informationen zum Handball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung