Handball

Wetzlars Kreisläufer Weber fällt lange aus

SID
Wetzlars Sebastian Weber muss am Knie operiert werden
© Getty

Die HSG Wetzlar muss für den Rest der Saison in der Handball-Bundesliga ohne Sebastian Weber auskommen. Der Kreisläufer wird am Knie operiert.

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar muss für den Rest der Saison auf Kreisläufer Sebastian Weber verzichten.

Weber wird in der kommenden Woche am Knie operiert. Er hat einen Meniskuseinriss, ob auch das Kreuzband beschädigt ist, soll die Operation zeigen.

Die Tabelle der Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung