DHB-Auswahl mit Pflichtsieg gegen Israel

SID
Sonntag, 22.03.2009 | 16:58 Uhr
Die deutsche Abwehr hatte gegen Israel keine großen Probleme
© Getty
Advertisement
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Unbeeindruckt von allen Manipulationsgerüchten und auch ohne ihre Rückraumstars haben Deutschlands Handballer ihren Weg zur EM 2010 in Österreich konsequent fortgesetzt.

Gegen Außenseiter Israel gab sich die weiter verjüngte Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand beim 36:24 (17:15) in Aschaffenburg keine Blöße und feierte den vierten Sieg im vierten Spiel der Qualifikations-Gruppe 5.

Bester deutscher Werfer war der Großwallstädter Michael Müller vom TV Großwallstadt mit sechs Toren vor heimischem Publikum. Zudem durchbrach der Göppinger Christian Schöne mit fünf Treffern die persönliche Schallmauer von 100 Länderspieltoren.

Strobel verletzt raus

Allerdings musste die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) eine weitere schlechte Nachricht verkraften. Martin Strobel zog sich in der ersten Halbzeit eine Sprunggelenkverletzung zu und konnte nicht mehr mitwirken.

Ohnehin musste das DHB-Team wie schon beim 25:23 vier Tage zuvor in Minsk gegen Weißrussland ohne die erste Rückraumriege um die angeschlagenen Pascal Hens, Michael Kraus und Holger Glandorf auskommen. Zudem hatte Brand dem Hamburger Linksaußen Torsten Jansen eine Ruhepause gegönnt.

"Ich habe schon vorher erwartet, dass es ein Kampf werden würde. Und genauso ist es dann auch gekommen", sagte Bundestrainer Brand nach der Partie.

Gegen die mit den Bundesliga-Profis Avishay Smoler und Chen Pomeranz von der HSG Wetzlar angetretenen Gäste, die in zwölf Partien gegen Deutschland nur einmal 1976 gewinnen konnten, hatte der Ex-Weltmeister zunächst Mühe.

Leistungssteigerung in Hälfte zwei

Erst nach fünf Minuten brachte der Kieler Dominik Klein die Gastgeber vor 4200 Zuschauern in seiner früheren Heimat mit einem Strafwurf zum 5:4 zum ersten Mal in Führung. Dem deutschen Team war das Fehlen der Leistungsträger deutlich anzumerken. Als Brand dann auch noch der eigentlich dritten Garnitur eine Chance gab, kam Israel bis zur Halbzeit wieder auf zwei Tore heran.

Doch nach dem Seitenwechsel agierte die DHB-Auswahl wieder konzentrierter und baute den Vorsprung kontinuierlich aus.

"Oliver Roggisch hat da die Abwehr stabilisiert. Dadurch haben wir uns weiter absetzen können", sagte Brand und lobte seinen Abwehrchef, den er nach einer Magen-Darm-Grippe lange Zeit schonte.

Den zwei Siegen gegen Weißrussland und Israel folgt nun eine Pause in der EM-Qualifikation, ehe im Sommer die Österreich-Reise perfekt gemacht werden soll.

Dann sind vom 10. bis 20. Juni in den Rückspielen nacheinander Bulgarien, Slowenien, Weißrussland und Israel die Gegner. Die beiden besten Teams der Gruppe qualifizieren sich für die EM.

Die Ergebnisse der EM-Qualifikation

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung