Handball

Europas Top-Ligen arbeiten verstärkt zusammen

SID
Donnerstag, 26.03.2009 | 15:30 Uhr
Die Top-Ligen Europas arbeiten künftig eng zusammen
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Die Bundesliga hat sich mit den Ligen aus Dänemark, Frankreich und Spanien zu einer Interessenvertretung zusammengeschlossen. Die neu gegründete EPHLA sitzt in Barcelona.

Die Bundesliga hat sich mit den Ligen aus Dänemark, Frankreich und Spanien zu einer gemeinsamen Interessenvertretung zusammengeschlossen. Die EPHLA mit Sitz in Barcelona hat sich vier Hauptziele auf die Fahnen geschrieben.

Abstellgebühr für Nationalspieler geplant

So fordert sie eine Reduzierung der internationalen Nationalmannschafts-Wettbewerbe und die Verlagerung der europäischen Klubwettbewerbe komplett auf Wochentage, damit die nationalen Ligen ausnahmslos an Wochenenden spielen können.

Zudem will die Vereinigung die Einführung einer Abstellgebühr für Nationalspieler der Klubs und einen Versicherungsschutz für alle Nationalkader-Mitglieder erreichen.

Präsident der Liga-Vereinigung ist der Deutsche Reiner Witte, zugleich Präsident der Handball-Bundesliga HBL.

Die Ergebnisse der Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung