Handball

DHB fordert Aufklärung von EHF und IHF

SID
Dienstag, 31.03.2009 | 20:18 Uhr
Uwe Schwenker steht unter Manipulationsverdacht
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Da sich alle Manipulationsvorwürfe im Zuständigkeitsbereich von IHF und EHF ereignet haben, fordert das Präsidium des DHB eine lückenlose Aufklärung seitens der Verbände.

Nach dem Manipulationsskandal um Rekordmeister THW Kiel fordert das Präsidium der Deutschen Handball-Bundesliga eine lückenlose Aufklärung durch den Europäischen Handball-Verband EHF und den Handball-Weltverband IHF.

Denn bei allen Bestechungs- und Manipulationsvorwürfen handele es sich ausnahmslos um Spiele in den Zuständigkeitsbereichen dieser Verbände.

Der DHB erklärte, er erwarte von allen Verdachts- und Versäumnisfällen schnellstmöglich Stellungnahme von EHF und IHF. Deren interne Arbeitsprozesse müssten durch externe und neutrale Berater überprüft werden. Beide internationalen Verbände müssten sicherstellen, dass der Manipulation überführte Personen keine Funktion mehr ausüben dürfen.

HBL plädiert für Ethikregeln

Die HBL, deren unter Manipulationsverdacht stehende Vizepräsident Uwe Schwenker am Montag ankündigte, sein Amt als Vizepräsident ruhen zu lassen, will bindende Ethik- und Verhaltensregeln für Mitglieder und Funktionsträger erarbeiten und in den Statuten umsetzen. Ferner soll eine Analyseroutine für auffällige Spiele eingeführt und mit Wettmustern abgeglichen werden.

Ebenso will die HBL alle Klubs, die an internationalen Wettbewerben beteiligt sind, zur Offenlegung von Informationen über Spielmanipulationen auffordern.

Gemeinsam mit dem Schiedsrichterwart will sie Maßnahmen bezüglich der Schiedsrichter ergreifen und am Wochenende bei der DHB-Präsidiumssitzung verabschieden.

HSV-Boss belastet Schwenker schwer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung