Handball-WM

Mühlematter legt Moustafa Rücktritt nahe

SID
Mittwoch, 21.01.2009 | 17:48 Uhr
Hassan Moustafa steht in der Kritik
© sid
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

IHF-Generalsekretär Peter Mühlematter hat Handball-Weltverbandspräsident Hassan Moustafa den Rücktritt nahegelegt. Moustafa wird ein autoritärer Führungsstil vorgeworfen.

Der umstrittene Handball-Weltverbandspräsident Hassan Moustafa ist von IHF-Generalsekretär Peter Mühlematter zum Rücktritt aufgefordert worden.

Er müsse sein Amt niederlegen, sagte der Schweizer der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Für den Handball ist eine solche Leitung gar nicht gut", meinte Mühlematter weiter.

Kritik: Autoritärer Führungsstil

Der Ägypter Moustafa steht seit 2000 an der IHF-Spitze. Sein Verhältnis zu Mühlematter ist schon seit längerer Zeit gestört. Kritiker werfen Moustafa seinen autoritären Führungsstil vor. Mit Widerspruch, sagt der Generalsekretär, könne Moustafa nicht umgehen.

Moustafa hätte schon im September 2007 zurücktreten müssen, meinte Mühlematter.

Da nämlich sei er wegen des Verdachts der finanziellen Unregelmäßigkeiten bereits ultimativ zum Rücktritt aufgefordert worden. Es sei um Dinge gegangen, sagte Mühlematter, "die bei der IHF nicht geschehen dürfen."

Probleme bei den Doping-Kontrollen

Zuletzt war der Weltverband in die Kritik geraten, da er drei wesentliche Punkte der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) nicht erfülle.

So gebe es nach Angaben der Dänin Inge-Lis Kanstrup, Mitglied der medizinischen Kommission des Verbandes, keine Vor-Wettkampf-Kontrollen, ein begleitendes pädagogisches Programm fehle ebenso wie unabhängige Anti-Doping-Kontrollen.

Kurz vor Beginn der WM in Kroatien hatte die IHF aber angekündigt, in Kürze zu einem Treffen zusammenzukommen und alle wichtigen Punkte umzusetzen.

Der Spielplan der Handball-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung