Wechsel zu Füchse Berlin perfekt

Silvio Heinevetter verlässt SC Magdeburg

SID
Dienstag, 04.11.2008 | 11:32 Uhr
Heinevetter, Handball, SC Magdeburg, Füchse Berlin
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der Wechsel von Nationaltorhüter Silvio Heinevetter vom SC Magdeburg zu den Füchsen Berlin nach dieser Saison ist perfekt. Der Schlussmann wechselt ablösefrei.

Der Wechsel von Nationaltorhüter Silvio Heinevetter vom Bundesligisten SC Magdeburg zum Ligarivalen Füchse Berlin nach dieser Saison ist perfekt. Dies gab sein Verein am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt. Der 24-jährige Heinevetter kann den EHF-Cup-Gewinner 2007 ablösefrei verlassen, da sein Vertrag am Saisonende ausläuft.

Heinevetter spielt seit 2005 für Magdeburg, zuvor schaffte er mit Concordia Delitzsch den Erstliga-Aufstieg. In der Hauptstadt soll er angeblich einen Dreijahresvertrag erhalten. Auch die Rhein-Neckar Löwen hatten sich um eine Verpflichtung des Torwartes bemüht.

Die aktuelle Tabelle der Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung