Karpatenpokal

Deutsche Damen nur Dritte in Rumänien

SID
Sonntag, 23.11.2008 | 13:00 Uhr
Erfolgreichste Torschützin der deutschen Damen beim Karpatenpokal: Grit Jurack
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Die deutschen Handballerinnen haben beim Karpatenpokal in Rumänien nur den dritten Platz belegt. Die Mannschaft von Bundestrainer Armin Emrich unterlag zum Abschluss in Cluj dem WM-Vierten Rumänien 30:32 (11:17) und beendete das Turnier mit 2:4 Punkten.

Turniersieger wurde Rumänien (6:0 Zähler) vor der Ukraine (4:2). Den letzten Platz belegte die punktlose B-Auswahl Kroatiens.

Beste deutsche Werferin gegen Rumänien war Laura Steinbach (Leverkusen) mit sieben Treffern. Dabei kämpfte sich der EM-Vierte nach einem Fehlstart (3:8/15. Minute) wieder heran und glich zwölf Minuten vor Schluss erstmals aus (25:25). Doch am Ende fehlte die Konzentration im Abschluss.

Grit Jurack erfolgreichste deutsche Spielerin

In der Gesamtheit der drei Turnierspiele war Grit Jurack (Viborg) mit 19 Toren am erfolgreichsten. Vor der Begegnung gegen die Gastgeberinnen hatte der WM-Dritte gegen die Ukraine verloren (30:31) und gegen Kroatien den einzigen Sieg gefeiert (27:21).

Das Turnier diente dem Olympia-Elften als Vorbereitung auf die EM in Mazedonien (2. bis 14. Dezember). Am Mittwoch in Hamm und einen Tag später in Münster stehen für die deutschen Frauen zwei Länderspiele gegen Frankreich auf dem Programm.

Alle Handball-News finden Sie hier

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung