Handball

Bundestrainer Brand mit neuem Hüftgelenk

SID
Montag, 10.11.2008 | 17:51 Uhr
Bundestrainer Heiner Brand musste operiert werden
© Getty
Advertisement
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Handball-Bundestrainer Heiner Brand hat sich einer Hüftoperation unterzogen. Bei dem Eingriff war dem 56 Jahre alten Gummersbacher am 5. November wegen Hüftgelenksarthrose eine Hüftgelenksendprothese eingesetzt worden, berichtete "Sport Bild online".

Danach sprach Dr. Thomas Stock, der die Operation in Köln vorgenommen hatte, von einem "sehr positiven post-operativen Verlauf". Ende der Woche werde Brand aus der Klinik entlassen und könne dann mit der Reha beginnen.

Der Eingriff erfolgte zwischen den EM-Qualifikationspartien und zwei Länderspielen gegen den Olympia-Zweiten Island.

Handball-Weltmeister Deutschland hatte die ersten Qualifikations-Spiele zur EM 2010 am 29. Oktober gegen Bulgarien (42:11) und am 2. November in Slowenien (27:26) gewonnen.

Zwei Testspiele gegen Island

Zum Jahresabschluss trifft der EM-Vierte in zwei WM-Tests am 29. November in Oberhausen und einen Tag darauf in Koblenz jeweils auf Island.

Bei der WM vom 16. Januar bis 1. Februar 2009 spielt der Titelverteidiger in Vorrunden- Gruppe C in Varazdin gegen Russland, Tunesien, Algerien, Mazedonien und Polen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung