Handball

Bundesliga-Klub wird von HBL sanktioniert

SID
Donnerstag, 13.11.2008 | 18:10 Uhr
Handball
© sid
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Auf Grund von Verstößen im Auflagenverfahren hat die Handball-Bundesliga (HBL) einen Klub mit Sanktionen belegt. Welcher Klub das ist, wurde aber noch nicht bekannt gegeben.

"Es geht um Verstöße im Auflagenverfahren", sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann nach einem Treffen der Lizenzierungskommission am Donnerstag.

Welcher Klub betroffen ist und wie die Strafe genau aussieht, wollte Bohmann nicht bekanntgeben, ehe das Verfahren schriftlich abgeschlossen ist.

"Nordhorn ist wohl über den Berg"

Die Kommission hatte sich am Donnerstag "über die drei Sorgenkinder" (Bohmann) der Liga unterhalten. Dazu zählen TuSEM Essen, das einen Insolvenzantrag gestellt hat, der von der Zahlungsunfähigkeit bedrohte Stralsunder HV und die gleich zu Saisonbeginn in finanzielle Schwierigkeiten geratene HSG Nordhorn. "Wobei Nordhorn wohl über den Berg ist", meinte Bohmann.

Wer wird Meister in der HBL? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Es sei auch über mögliche Veränderungen beziehungsweise Verschärfungen im Lizenzverfahren beraten worden. Für die kommende Saison gilt allerdings noch das aktuelle Verfahren, so dass Neuerungen erst zur Spielzeit 2010/2011 in Kraft treten können.

Bohmann fürchtet weitere Schwierigkeiten

"Aber wir haben einen Arbeitsplan erstellt und Ideen gesammelt, was wir zur Vermeidung solcher Vorgänge verändern müssen", so Bohmann, der fürchtet, dass noch weitere Vereine in Schwierigkeiten geraten könnten, wenn die weltweite Finanzkrise auf die Liga durchschlage. Für den 16. Dezember werden alle Bundesliga-Vereine zum Gespräch geladen.

Tusem Essen muss vorerst wohl mit keinen Sanktionen rechnen. Da der Klub nach Beantragung der Insolvenz ohnehin als erster Absteiger feststeht, seien alle denkbarer Strafen wie Zwangsabstieg oder Punktabzug laut Bohmann "eine Farce".

Zur aktuellen Tabelle der HBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung