Schwarzer in Doppelfunktion

Löwen feuern Schewzow

SID
Donnerstag, 18.09.2008 | 19:35 Uhr
Juri Schewzow
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Die Rhein-Neckar Löwen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Juri Schewzow getrennt, teilte der Tabellen-Achte der Bundesliga mit.

Gründe für die Entlassung nannte der Verein zunächst nicht. Das Amt des 48-jährigen Weißrussen soll vorläufig Kapitän Christian Schwarzer übernehmen. Während der Spiele soll dem 39-jährigen Weltmeister von 2007 ein weiterer Trainer zur Seite stehen und das Coaching von der Bank übernehmen.

Schewzows Vertrag gilt noch bis zum Saisonende. Die Rhein-Neckar Löwen müssen am Samstag in der Stuttgarter Porsche-Arena bei Tabellenführer Frisch Auf Göppingen antreten.

Spielplan, Ergebnisse, Tabelle der Handball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung