Dienstag, 23.09.2008

Handball

HSG Wetzlar muss auf Schneider verzichten

Die HSG Wetzlar muss rund sechs Wochen auf Rückraumspieler Timm Schneider verzichten.

Der 20-Jährige zog sich in einem Spiel der Reservemannschaft eine schwere Schulterverletzung zu, wird aber nicht operiert. Schneider ist nach Chen Pomeranz (Kreuzbandriss) und Sebastian Weber (Bänderriss im Knie) bereits der dritte langfristige Ausfall des noch punktlosen Tabellen-Drittletzten der Bundesliga.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Das Final Four der Champions League findet erstmals ohne deutsche Beteiligung statt

Kiels Aus besiegelt Bundesliga-Debakel

Die Füchse Berlin bekommen es beim Final Four mit deutscher Konkurrenz zu tun

EHF-Cup: Berlin und Magdeburg souverän im Final Four

Der TVB 1898 Stuttgart hat in der Handball-Bundesliga einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gefeiert

Starker Kraus führt Stuttgart zu wichtigem Sieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.