Sonntag, 03.08.2008

Handball

Füchse Berlin mit Turniersieg in Ilsenburg

Ilsenburg - Die Füchse Berlin haben das Klaus-Miesner-Gedenkturnier in Ilsenburg gewonnen. Im Endspiel setzte sich der Berliner Bundesligist gegen den Liga-Rivalen VfL Gummersbach mit 33:32 (14:16, 30:30) nach Siebenmeter-Werfen durch.

Den entscheidenden Siebenmeter verwandelte Torhüter Petr Stochl. "Der Turniersieg ist eine tolle Auszeichnung für die harte Arbeit in den ersten drei Trainingswochen", sagte Füchse-Trainer Jörn-Uwe Lommel.

In der Vorrunde hatten die Berliner den Zweitligisten TSV Hannover-Anderten klar mit 46:25 in die Schranken gewiesen. Gegen den Bundesliga-Kontrahenten SC Magdeburg reichte den Füchsen dann nach 18:13-Halbzeit-Führung ein 30:30 zum Final-Einzug.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Prokop glaubt noch an den THW Kiel und Flensburg

Prokop hat noch Hoffnung für Kiel und Flensburg

Der THW Kiel hat das Hinspiel im CL-Viertelfinale gegen Barcelona gewonnen

Kiel nach Sieg gegen Barca: Die launische Diva

Der SC Magdeburg gewann das Viertelfinal-Hinspiel im EHF-Cup

EHF-Cup: Magdeburg vor Einzug ins Final Four


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.