Handball

Velyky steigt beim HSV ins Training ein

SID
Mittwoch, 23.07.2008 | 13:56 Uhr
Velyky, Hamburg, Deutschland, Handball
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
FrLive
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
FrLive
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
FrLive
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Hamburg - Der Nationalspieler Oleg Velyky steigt nach seiner langen Leidenszeit wieder ins Training beim HSV Hamburg ein.

Nach einem Kreuzbandriss im Januar war der gebürtige Ukrainer nach 2003 erneut an Hautkrebs erkrankt. "Meine Lust auf Handball ist sehr groß", sagte Velyky, der die Bundesliga-Mannschaft ins Trainingslager nach Teneriffa begleiten wird.

"Ich möchte in der Nähe der Mannschaft sein. Nicht mehr alleine trainieren", sagte der 30- Jährige der "Bild"-Zeitung.

Noch nicht bei hundert Prozent

Die Krebserkrankung habe er weitgehend im Griff. "Alles ist unter Kontrolle. Mal geht es besser, mal schlechter", erklärte Velyky. Er sei noch nicht wieder bei hundert Prozent. Das zum zweiten Mal gerissene Kreuzband bereite keine Probleme mehr.

Über den Zeitpunkt seines ersten Spiels für den HSV wolle er nicht spekulieren. In Absprache mit den Ärzten werde er entscheiden, wann er voll belastungsfähig sei. Unmittelbar vor der Europameisterschaft im Januar war Velyky, der seit April 2004 einen deutschen Pass besitzt, für rund 200.000 Euro vorzeitig von den Rhein-Neckar Löwen zum HSV gewechselt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung