Sonntag, 20.07.2008

EM-Auslosung

Losglück für deutsche Handball-Frauen

Ohrid - Losglück für die deutschen Frauen: Der WM-Dritte spielt bei der Europameisterschaft in Mazedonien vom 2. bis 14 Dezember in Gruppe D gegen den Gastgeber, Kroatien und Serbien. Das ergab die Auslosung im Amphitheater von Ohrid.

"Das klingt ein bisschen humaner als unsere Gruppe bei den Olympischen Spielen. Aber das lassen wir auf uns zukommen, so wie wir das immer gemacht haben. Erstmal ist der Fokus auf Olympia gerichtet", sagte Bundestrainer Armin Emrich.

In Peking sind Brasilien, Südkorea, Ungarn, Schweden und Russland die deutschen Gegner.

Todesgruppe A

Die ersten drei Mannschaften aus jeder der vier Vorrundengruppen qualifizieren sich für die zwei Hauptrunden-Staffeln. In der zweiten Turnierphase würde die deutsche Mannschaft auf die ersten Drei aus der Gruppe C mit Weltmeister Russland, Österreich, Schweden und Weißrussland treffen.

Die mit Abstand schwerste Gruppe ist die Staffel A, in der der EM-Dritte Frankreich, der dreimalige Olympiasieger Dänemark, der WM-Vierte Rumänien und der Olympia-Zweite Ungarn spielen. In der Gruppe B spielen Titelverteidiger Norwegen, Spanien, Portugal und die Ukraine. Spielorte sind Ohrid und Skopje.

Das könnte Sie auch interessieren
Markus Hagelin hat seinen Vertrag in Coburg verlängert

Hagelin zwei weitere Jahre in Coburg

Jannik Kohlbacher wechselt zu den Rhein-Neckar Löwen

Kohlbacher wechselt zu den Löwen

Andy Schmid spielt seit 2010 für die Rhein-Neckar Löwen

Schmid der "Beckenbauer des Handballs"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.