Sonntag, 15.06.2008

Handball

WM-Quali in Bosnien-Herzegowina abgebrochen

Sarajewo - Der Abbruch des WM-Qualifikationsspiels zwischen Bosnien-Herzegowina und Ungarn in Sarajewo wird die Disziplinarkommission des europäischen Handball-Verbandes EHF beschäftigen.

Beim Stand von 27:24 für Ungarn war das Rückspiel in der 49. Minute nach Zuschauerausschreitungen vorzeitig beendet worden. Immer wieder waren Gegenstände auf das Feld geworfen worden, was zu Unterbrechungen und schließlich zum Abbruch führte.

Ungarn hatte das Hinspiel eine Woche zuvor bereits mit 27:25 für sich entschieden. Die Gruppen-Auslosung für die WM in Kroatien vom 17. Januar bis 1. Februar 2009 in Kroatien findet am 21. Juni statt.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.