Freitag, 27.06.2008

Trainersuche beim THW Kiel

Der Neue kommt aus Nordeuropa

Kiel - Rekordmeister THW Kiel möchte einen Nordeuropäer als Nachfolger für Cheftrainer Zvonimir Serdarusic verpflichten: "Unser Wunschkandidat soll ein Mann aus Nordeuropa sein."

schwenker, serdarusic
© Getty

"Wer aus dieser Region stammt, passt ausgezeichnet zu unserer Mannschaft, dem Umfeld und den Fans", sagte Manager Uwe Schwenker den "Kieler Nachrichten".

Der Verein hatte sich am 26. Juni aus "privaten Gründen" von Serdarusic getrennt. Wie jetzt bekannt wurde, war das private Verhältnis zwischen Schwenker und Serdarusic derart zerrüttet, dass eine weitere Zusammenarbeit der Beiden unmöglich schien.

"Wir haben lange diskutiert und mussten uns schließlich entscheiden zwischen dem Geschäftsführer und dem Trainer. Da haben wir uns für den Geschäftsführer entschieden und den Trainer von seiner Arbeit mit sofortiger Wirkung freigestellt", sagte Dr. Georg Wegner, Chef der Gesellschafter des THW Kiel, gegenüber "sport1.de".

Suche weit fortgeschritten

Die Suche nach einem neuen Coach ist offensichtlich weit fortgeschritten. "Es gibt ernsthafte Gespräche mit mehreren Kandidaten", bestätigte Schwenker. Neben Ola Lindgren, Trainer der HSG Nordhorn, sowie dem Ex-THW-Spieler und derzeitigen Coach des schwedischen Meisters Hammarby IF, Staffan Olsson, soll Gummersbachs Trainer Alfred Gislason ins Interesse des deutschen Meisters gerückt sein.

Nach Informationen der Zeitung soll der Rekordmeister dem VfL 750.000 Euro für die Auflösung des bis 2010 laufenden Vertrags des Isländers geboten haben. Sollte es zu keiner Verpflichtung kommen, könnte Stefan Lövgren als Spielertrainer fungieren. "Unser Kapitän ist grundsätzlich bereit. Er hat eine große Kompetenz und Anerkennung in den Spielerreihen", beschreibt Schwenker den "Plan B".


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.