Sonntag, 18.05.2008

Handball

Challenge-Cup: Hinspielsieg für Oldenburg

Bordeaux - Die Bundesliga-Handballerinnen vom VfL Oldenburg stehen vor dem Gewinn des europäischen Challenge-Cups.

Die Mannschaft von Trainer Leszek Krowicki gewann das Finalhinspiel bei Mergnac Handball aus Frankreich mit 31:25 (12:8) und hat damit eine glänzende Ausgangsposition vor dem Rückspiel am 24. Mai in heimischer Halle.

Natalja Parchina (7) und Haege Fagerhus (5/2) erzielten vor 2100 Zuschauern die meisten Tore für den deutschen Erstligisten.

In einer zunächst umkämpften Partie behielten die Norddeutschen von der ersten Minute an die Übersicht und waren in Halbzeit eins nur beim 0:1 im Rückstand.

Nach zehn Minuten lagen die Gäste bereits mit 5:3 vorn. Auch nach dem Wechsel ließen die Oldenburgerinnen nicht nach und bauten ihren Vorsprung bis zur 37. Minute auf 20:12 aus. Danach kontrollierte Oldenburg das Spiel und brachte die Partie sicher nach Hause.

Das könnte Sie auch interessieren
Dragan Jerkovic verlässt Stuttgart

Stuttgart holt Keeper Maier aus Lemgo

Andreas Wolff könnte dritter deutscher Welthandballer werden

Wolff Kandidat bei Welthandballer-Wahl

Ljubomir Vranjes verlässt die SG Flensburg-Handewitt

No Name als Vranjes-Nachfolger?


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.