Montag, 19.05.2008

Handball

DHB in Peking ohne Kapitän Baur

Leipzig - Die deutschen Handballer müssen bei den Olympischen Spielen in Peking auf ihren Kapitän Markus Baur verzichten. Der 37-jährige Spielmacher will sich nach Angaben seines Vereins TBV Lemgo auf seine Tätigkeit als Trainer des Bundesligisten konzentrieren.

"Es wird zwar noch ein abschließendes Gespräch mit dem Bundestrainer geben, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es so kommt, ist sehr hoch", sagte Lemgos Geschäftsführer Volker Zerbe.

Er bestätigte damit einen Bericht von "Sport Bild online", wonach Baur dem Weltmeister-Team in Peking nicht zur Verfügung stehen wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Frisch Auf Göppingen hat das Final Four in der eigenen Halle erreicht

EHF-Cup: Göppingen erreicht Final Four in eigener Halle

Die Füchse Berlin feierten am Sonntag den fünften Sieg im fünften Spiel

EHF-Cup: Füchse Berlin vorzeitig im Viertelfinale

SG Flensburg-Handewitt hat das Hinspiel in Weißrussland knapp gewonnen

Flensburg gewinnt Hinspiel in Weißrussland knapp


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.