Dienstag, 27.05.2008

Handball

Frauen testen für Olympia

Leipzig - Die deutschen Frauen stehen in der Vorbereitung auf die Olympischen Spielen vor anspruchsvollen Tests.

Zum Auftakt von sechs Länderspielen in drei Wochen trifft der WM-Dritte am 12. und 13. Juli jeweils im italienischen Brixen auf den EM-Dritten Frankreich.

Eine Woche später misst sich das Team von Bundestrainer Armin Emrich wie die Männer-Auswahl in Mannheim und Stuttgart mit Schweden. Das teilte der Deutsche Handballbund (DHB) mit.

Auch Brand-Team testet in Köln

"Frankreich und Schweden bilden bereits eine gute Kombination, so dass wir uns in der Olympia-Vorbereitung gegen verschiedene Systeme einspielen können. Und natürlich freuen wir uns auf die gemeinsamen Auftritte mit den Männer, um die Sportart Handball gemeinsam perfekt präsentieren zu können, sagte Emrich.

Zum Abschluss der Vorbereitung, die am 23. Juni mit einem Trainingslager in Tauberbischofsheim beginnt, spielt das Team um Welthandballerin Nadine Krause (Kopenhagen) ebenfalls gemeinsam mit den Weltmeistern von Bundestrainer Heiner Brand am 26. und 27. Juli in Köln und Halle/Westfalen. Während die Männer gegen Russland antreten, ist als Gegner für die Frauen-Auswahl Afrika-Meister Angola im Gespräch.

Die Gruppen-Auslosung für das olympische Handball-Turnier sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen findet am 16. Juni in Peking statt. Die Frauen-Auswahl fliegt einen Tag nach dem Männer-Team am 1. August nach Peking.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.