Samstag, 24.05.2008

Handball

Englert verpasst Champions-League-Sieg

Wiener Neustadt - Die deutsche Nationaltorhüterin Sabine Englert hat den größten Erfolg ihrer Karriere auf Vereinsebene verpasst:

Mit ihrem Club Hypo Niederösterreich verlor sie in Wiener Neustadt auch das Champions-League-Final-Rückspiel gegen den russischen Meister Zwezda Zwenigorod vor 4000 Zuschauern mit 29:31. Bereits in Russland hatte Hypo mit 24:25 verloren.

Dabei war Englert die überragende Spielerin ihres Clubs mit insgesamt 16 abgewehrten Würfen. Somit bleibt Grit Jurack die einzige deutsche Champions-League-Siegerin. Die gebürtige Leipzigerin hatte den Titel 2006 mit dem dänischen Club Viborg HK gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Paul Drux machte das entscheidende Tor zum Sieg

Vier deutsche Siege im EHF-Cup

Nikolaj Jacobsen sah ein Sieg seines Teams

Rhein-Neckar Löwen gewinnen in Kristianstad

Kiel konnte gegen Wetzlargewinnen

THW Kiel bleibt Spitzenduo auf den Fersen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.