Freitag, 16.05.2008

Handball

Düsseldorf spielt um Bundesliga-Aufstieg

Düsseldorf - Die HSG Düsseldorf hat sich in der ersten Relegationsrunde um den Aufstieg in die Bundesliga durchgesetzt und darf auf die Rückkehr in die höchste Spielklasse hoffen.

Dem Tabellenzweiten der 2. Liga Süd reichte nach dem 30:29-Hinspielerfolg im Rückspiel gegen Eintracht Hildesheim ein 25:25 (11:14). Nun treffen die Düsseldorfer in zwei Partien am 28. Mai und 1. Juni auf den noch zu ermittelnden Tabellen-16. der Bundesliga.

Vor 2805 Zuschauern in Düsseldorf schafften die Gastgeber erst in der Schlussphase durch einen Treffer von Philipp Pöter das Remis, Hildesheim lag in der 39. Minute noch mit sieben Treffern vorn. Beste Werfer waren Frank Berblinger (6/4) für die HSG und Sven Lakenmacher (9/4) für Hildesheim.

Das könnte Sie auch interessieren
Kim Ekdahl Du Rietz beendet im Sommer seine Karriere

Du Rietz: "Ich gehe nicht auf Weltreise"

Dragan Jerkovic verlässt Stuttgart

Stuttgart holt Keeper Maier aus Lemgo

Andreas Wolff könnte dritter deutscher Welthandballer werden

Wolff Kandidat bei Welthandballer-Wahl


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.