Donnerstag, 29.05.2008

Handball

Brand spricht sich für 6+5-Regelung aus

Stuttgart - Nationaltrainer Heiner Brand hat sich für eine Begrenzung ausländischer Spieler in der Bundesliga ausgesprochen.

"Ich würde bei einer 6+5-Regelung Luftsprünge machen", sagte er in Stuttgart auf die Frage, was er von einem entsprechenden Vorschlag des FIFA-Präsidenten Joseph Blatter für den Fußball halte.

Im deutschen Handball gibt es keine Regelung. Brand wies auf Spanien und Frankreich hin, in deren Ligen der Einsatz ausländischer Handballspieler eingeschränkt sei.

"Es ist überfällig, dass man auch bei uns über eine Begrenzung nachdenkt", sagte er. Viele deutsche Profis kämen auf zu wenig Einsatzzeiten in ihren Bundesligavereinen.

Das könnte Sie auch interessieren
Alfred Gislason ist unbeeindruckt von der aufkommenden Kritik am THW Kiel

"Geht mir am Arsch vorbei": Kritik lässt Kiel-Trainer Gislason kalt

Frisch Auf Göppingen hat das Final Four in der eigenen Halle erreicht

EHF-Cup: Göppingen erreicht Final Four in eigener Halle

Die Füchse Berlin feierten am Sonntag den fünften Sieg im fünften Spiel

EHF-Cup: Füchse Berlin vorzeitig im Viertelfinale


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.