Dienstag, 08.04.2008

Handball

THW Kiel stürmt an Tabellenspitze

Kiel - Der THW Kiel hat sich erneut an die Spitze der Bundesliga gesetzt. Gut 48 Stunden nach dem 41:31-Kantersieg in der Champions League über den FC Barcelona deklassierte der deutsche Meister den TuS N-Lübbecke mit 46:27 (23:10).

handball, kiel, lübbecke
© Getty

Die Kieler liegen damit im Kampf um die deutsche Meisterschaft wieder einen Punkt vor dem Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt. Im Niedersachsen-Derby beim Wilhelmshavener HV behielt die HSG Nordhorn mit 32:25 (17:9) die Oberhand.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Auf den vierten Tabellenplatz schob sich die HSG Nordhorn vor. Drei Tage nach der knappen Hinspielniederlage im EHF-Pokal-Halbfinale bei CAI Aragon (25:26) hatten die Schützlinge von Trainer Ola Lindgren wenig Mühe mit dem WHV, der auf den letzten Tabellenplatz zurückfiel.

Für die Wilhelmshavener war es die siebte Niederlage in Serie.

Das könnte Sie auch interessieren
Die THW Kiel schied als letztes deutsches Team aus den Turnier aus

Beste Liga der Welt erstmals nicht beim Final Four

Lübbecke schafft bereits fünf Tage vor Saisonschluss den Wiederaufstieg

N-Lübbeckes Wiederaufstieg in Handball-Bundesliga perfekt

Balingen und Coburg haben noch einige Spiele um das rettende Ufer zu erreichen

Balingen und Coburg in immer größerer Not


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.