Handball

THW Kiel stürmt an Tabellenspitze

SID
Dienstag, 08.04.2008 | 23:50 Uhr
handball, kiel, lübbecke
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Kiel - Der THW Kiel hat sich erneut an die Spitze der Bundesliga gesetzt. Gut 48 Stunden nach dem 41:31-Kantersieg in der Champions League über den FC Barcelona deklassierte der deutsche Meister den TuS N-Lübbecke mit 46:27 (23:10).

Die Kieler liegen damit im Kampf um die deutsche Meisterschaft wieder einen Punkt vor dem Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt. Im Niedersachsen-Derby beim Wilhelmshavener HV behielt die HSG Nordhorn mit 32:25 (17:9) die Oberhand.

Auf den vierten Tabellenplatz schob sich die HSG Nordhorn vor. Drei Tage nach der knappen Hinspielniederlage im EHF-Pokal-Halbfinale bei CAI Aragon (25:26) hatten die Schützlinge von Trainer Ola Lindgren wenig Mühe mit dem WHV, der auf den letzten Tabellenplatz zurückfiel.

Für die Wilhelmshavener war es die siebte Niederlage in Serie.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung