Handball

THW Kiel verteidigt Tabellenspitze: Sieg in Minden

SID
kiel, thw
© Getty

Hamburg - Der THW Kiel hat seine Tabellenführung in der Bundesliga verteidigt. Der Titelverteidiger siegte bei GWD Minden mit 30:24 (16:11).

Durch den Erfolg bleibt der THW mit einem Punkt Vorsprung vor der SG Flensburg Handewitt an der Tabellenspitze, hat allerdings schon ein Spiel mehr absolviert als die Flensburger.

Beide Mannschaften begannen nervös, erst in der sechsten Minute gelang Kiels bestem Torschützen Henrik Lundström (sieben Tore) der erste Treffer der Partie. Die Gäste konnten sich in der Folge lange nicht entscheidend absetzen. Erst Zeitz und Karabetic konnten beim 13:8 einen Fünf-Tore- Vorsprung herauswerfen (23.), den der THW auch mit in die Pause nahm.

Auch nach der Halbzeit hielt Kiel lange seinen Vorsprung und legte erst kurz vor dem Abpfiff noch einmal nach. Bester Schütze für Minden war Arne Niemeyer (6).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung