Handball

Rhein-Neckar Löwen mit Remis in Hammarby

SID
Donnerstag, 14.02.2008 | 21:27 Uhr
rhein neckar löwen, schewtsow
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Stockholm - Die Rhein-Neckar Löwen haben ungefährdet das Viertelfinale des Europapokals der Pokalsieger erreicht.

Fünf Tage nach dem 36:26-Heimsieg im Hinspiel erreichte die Mannschaft von Trainer Juri Schewtzow im Achtelfinal-Rückspiel in Stockholm beim schwedischen Meister Hammarby IF ein 31:31 (16:17).

"Den Grundstein zum Weiterkommen haben wir im ersten Spiel gelegt. Heute war es eine ausgeglichene Partie", sagte Schewtzow. "Daher sind wir zufrieden mit dem Remis und sind froh, dass wir in die nächste Runde eingezogen sind."

Vor 1.000 Zuschauern in der Eriksdalshallen war der Bundesliga-Sechste mit der Sicherheit des 10-Tore-Polsters aus dem Hinspiel vor allem in der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft. Nicht ganz zufrieden war Schewtzow jedoch mit der Trefferquote seines Teams. "In den entscheidenden Phasen haben wir zu viele Bälle verworfen, sonst hätten wir die Partie gewonnen", sagte der 48- Jährige. Die Begegnungen für das Viertelfinale werden am 19. Februar in Wien ausgelost.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung