Donnerstag, 07.02.2008

Handball

Nürnbergerinnen wollen in CL für Furore sorgen

Nürnberg - Die Frauen des deutschen Meisters 1. FC Nürnberg hoffen beim Hauptrundenauftakt in der Champions League auf eine Sensation.

"Wir haben nur dann eine Chance, wenn wir ganz locker in die Partie gehen", sagte Trainer Herbert Müller vor dem Heimspiel gegen das rumänische Spitzenteam Oltchim Valcea der Nürnberger "Abendzeitung". Als erstes deutsches Team hat Nürnberg die Hauptrunde in der Champions League erreicht.

"Die Champions League ist wie ein Virus, der uns alle gepackt hat. Mir fällt es schwer, die Mannschaft überhaupt noch für den normalen Ligabetrieb zu motivieren", sagte Müller vor dem Kräftemessen mit dem Favoriten aus Rumänien.

Die Franken gelten in der Gruppe A als krasser Außenseiter, hatten sich im Vorjahr im Pokalsieger-Wettbewerb jedoch bereits teuer gegen den Spitzenclub verkauft. Daheim gab eine knappe 27:29-Niederlage, auswärts ein achtbares 26:31. "Ich wäre sehr glücklich, wenn es wieder so laufen würde", sagte Müller.

Das könnte Sie auch interessieren
Kim Ekdahl Du Rietz beendet im Sommer seine Karriere

Du Rietz: "Ich gehe nicht auf Weltreise"

Dragan Jerkovic verlässt Stuttgart

Stuttgart holt Keeper Maier aus Lemgo

Andreas Wolff könnte dritter deutscher Welthandballer werden

Wolff Kandidat bei Welthandballer-Wahl


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.