Dienstag, 05.02.2008

Handball

Mindens Torhüter Buhrmester fällt lange aus

Minden - Bundesligist GWD Minden wird weiter vom Verletzungspech verfolgt. Wie die Ostwestfalen mitteilten, zog sich der zweite Torhüter Björn Buhrmester im Training einen Bruch des Sprunggelenks zu.

Buhrmester soll in Minden operiert werden und fällt rund drei Monate aus. Stammtorhüter Malik Besirevic muss wegen eines Bandscheibenvorfalls bereits länger pausieren.

Nach der Verletzung von Besirevic hatte Minden als Ersatz kurzfristig den Norweger Svenn-Erik Medhus aus Sandefjord verpflichtet, der neben zwei Nachwuchskeepern nun der einzig verbliebene Torhüter ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Rhein-Neckar Löwen fuhren einen Pflichtsieg ein

Rhein-Neckar Löwen gewinnen in Lemgo

Michael Roth musste in Lissabon eine Niederlage einstecken

Melsungen verpasst vorzeitigen Viertelfinaleinzug im EHF-Cup

Valero Rivera kann bald wohl auf zwei neue Spieler bauen

Katar wildert offenbar in Montenegro


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.