Montag, 04.02.2008

Handball

Ex-Weltmeister Hein Dahlinger gestorben

Kiel - Der Deutsche Handball-Bund (DHB) und der THW Kiel trauern um Heinrich Hein Dahlinger. Der frühere Nationalspieler und Weltmeister von 1952 und 1955 im Feldhandball ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

Das Handball-Idol soll bereits in der vergangenen Woche in einem Krankenhaus in Rendsburg verstorben sein. "Die Landeshauptstadt Kiel hat mit Heinrich Dahlinger eines ihrer größten Sportidole verloren", erklärten Oberbürgermeisterin Angelika Volquartz und Stadtpräsident Rainer Tschorn.

Das könnte Sie auch interessieren
Paul Drux machte das entscheidende Tor zum Sieg

Vier deutsche Siege im EHF-Cup

Nikolaj Jacobsen sah ein Sieg seines Teams

Rhein-Neckar Löwen gewinnen in Kristianstad

Kiel konnte gegen Wetzlargewinnen

THW Kiel bleibt Spitzenduo auf den Fersen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.