Schweden als EM-Fünfter für WM qualifiziert

SID
Samstag, 26.01.2008 | 16:01 Uhr
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Lillehammer - Schweden hat sich bei der Europameisterschaft Platz fünf gesichert und ist damit als fünfte Mannschaft direkt für WM 2009 in Kroatien qualifiziert.

Im Skandinavien-Duell gewann der Rekord-Europameister in Lillehammer das packende Platzierungsspiel gegen Gastgeber Norwegen mit 36:34 (30:30, 26:26, 15:13) nach zweimaliger Verlängerung.

In der vom deutschen Schiedsrichter-Paar Frank Lemme/Bernd Ulrich (Magdeburg) geleiteten Partie warfen Martin Boquist und Jonas Källman (je 7) die meisten Tore für Schweden. Beim Gastgeber traf Kjetil Strand (10/7) am besten, der sein Team vor 5840 Zuschauern in der Hakans Halle mit drei Treffern hintereinander vom 23:26-Rückstand (53.) noch zum 26:26-Ausgleich nach 60 Minuten und damit in die Verlängerung geworfen hatte.

Vor Schweden hatten sich Titelverteidiger Deutschland, Gastgeber Kroatien sowie die weiteren Halbfinalisten Frankreich und Dänemark für die WM im kommenden Jahr qualifiziert. Als Fünfter der EM spielt Schweden im Qualifikations-Turnier für die Olympischen in Peking in einer Gruppe mit Gastgeber Polen, Island und Argentinien.

Norwegen muss sich um einen von zwei Olympia-Plätzen mit Gastgeber Dänemark, Spanien und Tunesien auseinandersetzen. Die Olympia-Qualifikation wird am ersten Juni-Wochenende ausgespielt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung