Donnerstag, 24.01.2008

Handball

Leverkusenerin Ahlgrimm muss operiert werden

Leverkusen - Die Frauen von Bundesliga-Spitzenreiter TSV Bayer Leverkusen müssen in den nächsten sechs Monaten auf die Ex-Mannschaftsführerin Heike Ahlgrimm verzichten.

Die frühere Handball-Nationalspielerin, eine wichtige Stütze des deutschen Rekordmeisters, zog sich beim Training ohne Fremdeinwirkung einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und muss sich einem operativen Eingriff unterziehen. "Der Ausfall einer solch erfahrenen Spielerin wie Heike Ahlgrimm ist für uns ein Schock", sagte Bayer-Trainerin Renate Wolf.

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Prokop scheut den Vergleich mit Dagur Sigurdsson

Bundestrainer Prokop scheut Vergleich mit Sigurdsson

IHF-Boss Hassan Moustafa und sein Team wollen den WM-Modus offenbar ändern

WM-Modus offenbar vor Änderung

Alfred Gislason ist unbeeindruckt von der aufkommenden Kritik am THW Kiel

"Geht mir am Arsch vorbei": Kritik lässt Kiel-Trainer Gislason kalt


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.