Freitag, 25.01.2008

DHB-Team umgerüstet

Von Behren für Roggisch

Lillehammer - Die deutschen Handballer müssen im EM-Halbfinale in Lillehammer gegen Dänemark auf Oliver Roggisch verzichten. Der Abwehrchef von den Rhein-Neckar Löwen erlitt wie befürchtet einen Muskelfaserriss in der rechten Wade, teilte der Deutsche Handballbund (DHB) mit.

Für Roggisch wurde der Mindener Frank von Behren nachnominiert, der umgehend in Lillehammer erwartet wird. Ob Michael Kraus und Sebastian Preiß (beide Lemgo) spielen können, ist weiter fraglich.

Kraus leidet an einer Unterarmprellung, Preiß muss sich wegen einer Sehnenentzündung im Knie weiteren Untersuchungen unterziehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Alfred Gislason ist unbeeindruckt von der aufkommenden Kritik am THW Kiel

"Geht mir am Arsch vorbei": Kritik lässt Kiel-Trainer Gislason kalt

Frisch Auf Göppingen hat das Final Four in der eigenen Halle erreicht

EHF-Cup: Göppingen erreicht Final Four in eigener Halle

Die Füchse Berlin feierten am Sonntag den fünften Sieg im fünften Spiel

EHF-Cup: Füchse Berlin vorzeitig im Viertelfinale


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.