Sonntag, 27.01.2008

Badminton

Marc Zwiebler gewinnt in Schweden

Täby/Schweden - Badminton-Nationalspieler Marc Zwiebler aus Bonn hat in Täby das Endspiel der mit 5000 Dollar dotierten "Swedish International" gewonnen. Der 23-Jährige besiegte den Dänen Jan Jorgensen in 36 Minuten mit 21:13, 23:21.

Für Zwiebler war es der fünfte Saisonsieg der European Tour. Im Dameneinzel unterlag die 21-jährige Janet Köhler (Berlin) der Chinesin Wenyan Li 8:21, 13:21. Die ehemalige U 19-Europameisterin Köhler hatte überraschend das erste Mal das Endspiel eines internationalen Turniers erreicht.

Zwiebler kommt mit seinem Turniersieg der Qualifikation für die Olympischen Spiele immer näher. Nur der beste deutsche Spieler darf nach Peking reisen. Der lange verletzte Zwiebler wird in der kommenden Woche den auf Platz 41 der Weltrangliste geführten siebenfachen deutschen Meister Björn Joppien (Langenfeld) erstmals überholen.

Joppien hatte in Schweden als topgesetzter Spieler bereits in der ersten Runde verloren. Für die Peking-Qualifikation ist die Weltrangliste vom 30. April 2008 ausschlaggebend.

Das könnte Sie auch interessieren
Arpad Sterbik - eine lebende Handball-Legende hört auf

Legende Sterbik beendet Karriere

Kim Ekdahl Du Rietz beendet im Sommer seine Karriere

Du Rietz: "Ich gehe nicht auf Weltreise"

Dragan Jerkovic verlässt Stuttgart

Stuttgart holt Keeper Maier aus Lemgo


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.