Golf

Ryder Cup: Übertragung, Datum, Spielort, Nominierte

Von SPOX
© getty

Der diesjährige Ryder-Cup wird vom 28. September bis zum 30. September ausgetragen. SPOX gibt einen Überblick über das Golf-Mannschaftsturnier zwischen den USA und Europa und verrät euch alle wichtigen Informationen zur Austragung, Übertragung und den Nominierten der beiden Teams.

Alle Teilnehmer des Turniers stehen mittlerweile fest. Ende September geht das prestigeträchtige Turnier, das alle zwei Jahre ausgetragen wird, in die nächste Runde.

Ryder Cup: Wann und wo findet das Golf-Turnier statt?

Das Turnier wird auf dem Golfplatz Le Golf National in Saint-Quentin-en-Yvelines ausgetragen. Die Stadt liegt rund 30 Kilometer südwestlich von Paris. Der Beginn des Turniers ist auf Freitag, den 28. September, terminiert. Der Sieger steht dann am Sonntag, den 30. September, fest.

1927 wurde der Ryder Cup zum ersten Mal ausgetragen. Alle zwei Jahre kommt es seitdem zum Kräftemessen, abwechselnd auf europäischem und amerikanischem Boden.

Ryder Cup: Modus und Regeln

Der Ryder Cup im im Matchplay-Modus ausgetragen. Dabei werden 28 Partien ausgetragen, in drei verschiedenen Modi.

  • Im Fourball tritt jeweils ein Duo gegeneinander an. Jeder schlägt seinen eigenen Ball, am Ende wird der jeweils bessere Score des Lochs gewertet.
  • Im Foursome tritt ebenfalls ein Duo gegeneinander an. Allerdings schlagen die beiden Spieler eines Teams jeweils abwechselnd den gleichen Ball.
  • In den Singles treten einzelne Akteure gegeneinander an
TagModusMatches
FreitagFourball4
Foursome4
SamstagFourball4
Foursome4
SonntagSingles12

Für jedes gewonnene Match bekommt man einen Punkt, ein Unentschieden führt zur Punkteteilung. Es braucht also 14,5 Punkte, um den Ryder Cup zu gewinnen.

Geht das Turnier am Ende 14:14 aus, bleibt der Cup beim Titelverteidiger.

Ryder Cup: Wo wird das Mannschaftsturnier übertragen?

Der Pay-TV-Sender Sky übertragt das gesamte Turnier vom 28. bis 30. September. Bereits ab dem 25. September zeigt der Sport-Sender zusätzlich einige Pre-Matches des Turniers. Weiterhin können auch einige Ausschnitte im Livestream bei Sky verfolgt werden.

DatumUhrzeitEventÜbertragung
Dienstag, 25. September15 UhrCelebrity MatchSky Sport Ryder Cup HD
Mittwoch, 26. September15 UhrJunior Ryder CupSky Sport Ryder Cup HD
Donnerstag, 27. September13 UhrPast Captain's MatchSky Sport Ryder Cup HD
Donnerstag, 27. September15.30 UhrRyder Cup PreviewSky Sport Ryder Cup HD
Donnerstag, 27. September17 UhrOpening CeremonySky Sport Ryder Cup HD
Freitag, 28. September8 Uhr1. TurniertagSky Sport Ryder Cup HD
Samstag, 29. September8 Uhr2. TurniertagSky Sport Ryder Cup HD
Sonntag, 30. September12 Uhr3. Turniertag & Trophy PresentationSky Sport Ryder Cup HD

Ryder Cup Wildcards: Welche Teilnehmer wurden nominiert?

Die letzte zu vergebene Wildcard des US-Teams hat Tony Finau erhalten. Die ersten drei Wildcards hatten Tiger Woods, Phil Mickelson und Bryson DeChambeau erhalten. Der Führende der Weltrangliste spielt aber in diesem Jahr für das europäische Team: Olympiasieger Justin Rose konnte Dustin Johnson von Platz eins verdrängen.

Ryder Cup: So tritt das europäische Team an

SpielerNationWeltranglistenplatz (9. September)
Paul Casey (Wildcard)England19
Tommy FleetwoodEngland12
Sergio Garcia (Wildcard)Spanien29
Tyrrell HattonEngland26
Rory McIlroyNordirland6
Francesco MolinariItalien5
Alex NorenSchweden16
Thorbjörn OlesenDänemark44
Ian Poulter (Wildcard)England34
Jon RahmSpanien7
Justin RoseEngland1
Henrik Stenson (Wildcard)Schweden23
Thomas Björn (Kapitän)Dänemark

Ryder-Cup: So tritt das US-Team an

SpielerWeltranglistenplatz (9. September)
Jim Furyk (Kapitän)
Tony Finau (Wildcard)15
Rickie Fowler9
Dustin Johnson2
Brooks Koepka3
Phil Mickelson (Wildcard)25
Patrick Reed14
Webb Simpson17
Jordan Spieth10
Justin Thomas4
Bubba Watson13
Tiger Woods (Wildcard)21
Bryson DeChambeau (Wildcard)8

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung