Diskutieren
1 /
© getty
Vom 20. bis 23. Juli findet im Royal Birkdale GC die 146. British Open statt. Titelverteidiger ist Henrik Stenson. Doch wer hat die meisten Major-Turniere überhaupt gewonnen? SPOX gibt einen Überblick...
© getty
Masters, U.S. Open, British Open und PGA Championship sind die vier Major-Turniere in jedem Golf-Jahr. Bernhard Langer sicherte sich als erster Deutscher überhaupt einen Major-Titel. Er gewann 1985 und 1993 jeweils The Masters
© getty
Auch Martin Kaymer hat zwei Major-Titel auf dem Konto - PGA Championship 2010 und U.S. Open 2014. Mit zwei Titeln gehört man in der All-Time-Rangliste allerdings nicht ansatzweise zu den ganz Großen. Jetzt kommen die erfolgreichsten Golfer aller Zeiten..
© getty
PLATZ 7: Harry Vardon (England, 7 Titel)
© getty
PLATZ 7: Sam Snead (USA, 7 Titel)
© getty
PLATZ 7: Gene Sarazen (USA, 7 Titel)
© getty
PLATZ 7: Arnold Palmer (USA, 7 Titel)
© getty
PLATZ 7: Bobby Jones (USA, 7 Titel)
© getty
PLATZ 6: Tom Watson (USA, 8 Titel)
© getty
PLATZ 4: Gary Player (Südafrika, 9 Titel)
© getty
PLATZ 4: Ben Hogan (USA, 9 Titel)
© getty
PLATZ 3: Walter Hagen (USA, 11 Titel)
© getty
PLATZ 2: Tiger Woods (USA, 14 Titel)
© getty
PLATZ 1: Jack Nicklaus (USA, 18 Titel)

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com