Golf

Gal auf Platz 36

SID
Sonntag, 16.07.2017 | 10:13 Uhr
Sandra Gal

Profigolferin Sandra Gal bleibt bei der US Open in Bedminster/New Jersey weiter im Mittelfeld. Die Düsseldorferin spielte am dritten Tag auf dem Par-72-Kurs eine 73 und liegt mit nun 218 Schlägen auf dem geteilten 36. Platz. Caroline Masson (Gladbeck) war am Cut gescheitert.

Vor den Augen von US-Präsident Donald Trump, auf dessen Anlage das Turnier ausgetragen wird, verteidigte Feng Shanshan ihre Führung. Die Olympiadritte aus China beendete ihre Runde mit einer 71 und hat mit insgesamt 207 Schlägen einen Schlag Vorsprung vor dem südkoreanischen Duo Choi Hye-Jin und Yang Amy.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung