Golf

Kieffer und Fritsch im Mittelfeld

SID
Maximilian Kieffer belegt nach drei Runden in Atzenbrugg den 22. Platz

Maximilian Kieffer und Florian Fritsch finden sich beim Europa-Tour-Turnier im österreichischen Atzenbrugg nach drei Runden im Mittelfeld wieder.

Der Düsseldorfer Kieffer benötigte auf dem Par-72-Kurs am Samstag 74 Schläge und fiel vor der Schlussrunde vom neunten auf den 22. Rang zurück. Fritsch spielte mit einer 70 seine bislang stärkste Runde und verbesserte sich auf den geteilten 30. Rang.

Erlebe Golf live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

An der Spitze steht weiterhin der Chilene Felipe Aguilar. Mit 207 Schlägen ist er um zwei Schläge besser als drei Golfer auf dem geteilten zweiten Platz.

Alle Golf-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung