Freitag, 03.03.2017

Pretoria: Maximilian Kieffer mit starker zweiter Runde

Deutsche Golfer mit besserer zweiter Runde

Maximilian Kieffer hat beim Europa-Tour-Turnier im südafrikanischen Pretoria mit einer starken zweiten Runde geglänzt. Der Düsseldorfer verbesserte sich im Vergleich zu seiner schwachen Auftaktrunde um sieben Schläge und kletterte mit nun 139 Schlägen von Rang 106 auf den geteilten 28. Platz.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Nur einem Bogey standen gleich sechs Birdies gegenüber.

Auch Alexander Knappe (Paderborn/140 Schläge) und Bernd Ritthammer (Nürnberg/142) spielten auf dem Par-71-Kurs deutlich bessere Runden und schafften den Cut. Einzig Marcel Siem (Ratingen/155) enttäuschte erneut und wird am Wochenende fehlen.

In Führung liegen der Schwede Alexander Björk und der Schotte Scott Jamieson mit jeweils 132 Schlägen.

Alle Golf-News

Das könnte Sie auch interessieren
Martin Kaymer ist deutlich am Cut gescheitert

Wentworth: Kaymer scheitert am Cut, Kieffer in der Spitzengruppe

Caroline Masson liegt in Ann Arbor nur knapp hinter der Spitze

Masson beginnt in Ann Arbor stark - Gal bangt um Cut

Martin Kaymer muss auf Platz 116 um den Cut bangen

Kaymer muss in Wentworth um Cut bangen


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.