Sonntag, 05.03.2017

Golf: Martin Kaymer spielte spielte in Mexiko eine schwache Runde

Kaymer fällt in Mexiko-Stadt zurück

Martin Kaymer hat am dritten Tag der World Golf Championship in Mexiko-Stadt alle Siegchancen eingebüßt. Der 32-Jährige benötigte auf dem Par-71-Kurs 75 Schläge und fiel mit nun insgesamt 212 Schlägen auf den geteilten 33. Platz zurück. Am Freitag hatte Kaymer nach einer guten 67er-Runde noch auf Rang acht gelegen.

Für Aufsehen sorgte der US-Amerikaner Justin Thomas. Dem 23-Jährigen gelang am 13. Loch ein spektakuläres Hole-in-one, er schlug den Ball aus gut 205 Metern direkt ins Loch. Thomas führt das mit 9,75 Millionen US-Dollar dotierte Turnier mit insgesamt 201 Schlägen vor seinem Landsmann Dustin Johnson (202) an.

Die Golf-Weltrangliste

Das könnte Sie auch interessieren
Martin Kaymer geht in München an den Start

Kaymer schlägt in München ab

Martin Kaymer ist bei der World Matchplay Championship in Austin ausgeschieden

Kaymer bei World Matchplay Championship ausgeschieden

Martin Kaymer hat in Orlando den Cut geschafft

Kaymer schafft in Orlando den Cut


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.